Gilmore Girls Staffel 7

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Dialoge
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • DVD-Box
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Extras
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Gilmore Girls Staffel 7

Die siebte Staffel
Als Lorelai am Morgen nach ihrem Streit mit Luke aufwacht ist es ein anderer, in dessen Bett sie liegt. Als sie Luke später trifft, möchte dieser mit ihr durchbrennen. Aber sie trennt sich von ihm und gesteht ihm, dass sie mit Christopher geschlafen hat. Worauf Luke zu Christopher fährt und ihn verprügelt.

Logan ist in für ein Jahr nach London gegangen und hinterlässt Rory ein rätselhaftes Abschiedsgeschenk.

Lane kommt von ihrer Hochzeitsreise nach Hause, mit einem Darmvirus und einem anderen kleinen Souvenir.

Christopher möchte die Beziehung zu Lorelai ausbauen und lädt sie auf ein Date ein. Während dieses Dates bekommt Lorelai einen Anruf der Polizei. Doch diesmal ist es nicht Rory, die verhaftet wurde. Es ist Emily!

Sherry, Christophers Ex, entwickelt plötzlich Muttergefühle und Chris fliegt mit Lorelai nach Paris, um Gigi ihrer Mutter zu bringen. Und wo man schon mal in der Stadt der ist… wieso nicht heiraten?

Was sonst noch so los ist in der letzten Staffel
Luke kämpft um das gemeinsame Sorgerecht für April und bittet Lorelai, ihm eine Referenz für das Gericht zu schreiben. Christopher findet diesen Brief und rennt, nach einem Streit mit Lorelai weg. Richard erleidet einen Herzinfarkt. Doch im Krankenhaus ist es nicht Christopher, der Lorelai unterstützt sondern Luke. Logan reist extra aus London an, um bei Rory zu sein. Christopher und Lorelai erkennen, dass ihre Ehe ein Fehler war und trennen sich. Lane bekommt ihre Babys. Stars Hollow macht, statt des Frühlingsfestes ein Labyrinth, in dem sich Luke und Lorelai zufällig über den Weg laufen – und endlich ein richtiges Gespräch führen. Lorelai singt für Rory ein Ständchen in der Karaoke-Bar – oder ist es doch für Luke? Logan bitte Lorelai um die Hand ihrer Tochter. Rory indessen bereitet sich auf die Abschlussfeier an Yale vor und gibt Logan eine Antwort auf seine Frage. Allerdings nicht die, die er erhofft hatte.

Zu guter Letzt
Rory erhält ein Jobangebot. Sie soll über den Wahlkampf von Barack Obama für ein Online-Magazin berichten, solange dieser dauert. Das ganze hat nur einen Wermutstropfen. Abreise ist in drei Tagen. Da kommt Luke auf die Idee, eine Überraschungs-Abschieds-Party für Rory zu geben. Und ganz Stars Hollow unterstützt ihn. Doch macht er das nur für Rory? Oder denkt er dabei auch an die Frau, die ihm so wichtig ist?

Fazit
Wo ich von den Staffeln fünf und vor allem sechs enttäuscht war, hat sich die siebte Staffel wieder gebessert. Endlich gab es wieder einige guten Szenen zwischen Lorelai und Rory, zwischen Luke und Lorelai, und natürlich auch den Gilmor’schen Großeltern. Diese Staffel kommt zwar nicht an die ersten Staffeln heran, ist aber weitaus besser, als die sechste Staffel. Und ich denke mal, es war auch sehr schwierig für den „neuen“ Produzenten und Autoren David S. Rosenthal, der ein sehr schweres Erbe der Palladinos angenommen hatte.

Schön fand ich die letzten beiden Folgen. Wenn ich mir auch ein „richtiges“ Happy-End für Luke und Lorelai gewünscht hätte. Allerdings wäre das dann wahrscheinlich zu kitschig und zu unrealistisch gewesen. Aber die Abschieds-Party war sehr gelungen. Vor allem, weil alle noch einmal zu sehen waren. Ganz Stars Hollow und auch die Großeltern waren da. Auch die letzte Einstellung fand ich schön. Lorelai und Rory als einzige Gäste von Luke’s Diner. Das war das letzte Bild der ersten Staffel und so endete auch die Gilmore Girls.

Auch wenn ich die Serie nicht mehr so witzig und gut fand, wie zu Anfang. Ich werde die Gilmore Girls doch vermissen!

DVD-Box
Auch diese DVD-Box ist in drei Slim Cases unterteilt. 22 Folgen auf 6 DVD’s. Kein Booklet, dafür der Episodenführer auf den Covern. Wenigstens gibt es noch ein paar Extras:
Die Mode der Gilmore Girls
Ein Tag am Set mit
Girl Talk

Lorelai Gilmore –
Rory Gilmore –
Sookie St. James –
Lane Kim – Keiko Agena
Miss Patty –
Michél Gerard –
Luke Danes –
Emily Gilmore –
Richard Gilmore – Edward Herrmann

Regie: Diverse
Home Video

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar