Good Charlotte – The Young and The Hopeless

Autorenwertung
  • Songs
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Texte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • CD-Box
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

– The Young and the Hopeless

Label: ()

Titel
1. A New Beginning
2. The Anthem
3. Lifestyles of The Rich & Famous
4. Wondering
5. The Story of my Old Man
6. Girls & Boys
7. My Bloody Valentine
8. Hold On
9. Riot Girl
10. Say Anything
11. The Day that I Die
12. The Young & the Hopeless
13. Emotionless
14. Movin’ On

Beurteilung
1. A new Beginnin
Ein kurzer instrumentaler Song als Einstieg. Über diesen kann man sich streiten. Er ist zwar ganz gut, doch man hätte sich das auch sparen können. 7/10

2. The Anthem
Ein schneller Song mit gutem Text. Ist auch als Single erschienen. Macht Spaß und man kann ihn immer wieder hören. 9/10

3. Lifestyles of the Rich & the Famous
Schneller witziger Uptempo-Song der den Lebensstil der Reichen und Berühmten durch den Kakao zieht bzw die Reichen anprangert, weil sie alles haben und trotzdem nie zufrieden sind. Toller Punk-Pop-Song. 10/10

4. Wondering
Sehr melodiöser Song mit tollem Text. Macht Spaß – zum immer wieder hören. 8/10

5. The Story of my Old Man
Hier geht es um den Vater der Zwillinge Benji und Joel Madden, der ein Alkoholproblem hatte und die Familie verlassen hat. Rockig, schlagzeuglastig und eingängig. 9/10

6. Girls and Boys
Nicht ganz ernstzunehmender Fingerzeig auf die Beziehung zwischen Männer und Frauen. Mehr Popsong als Punkrock. Witzig übrigens auch das Video in dem alle Bandmitglieder eine „Beziehung“ zu reiferen (oder überreifen) Frauen haben. 8/10

7. My bloody Valentine
Hier geht es darum, was man aus Liebe alles tun würde (in diesem Fall sogar den Nebenbuhler ermorden!). Sehr eingängige Melodie und guter Text. 8/10

8. Hold on
Hier geht es darum, weiterzumachen, auch wenn die Situation manchmal ausweglos scheint – es gibt immer einen Weg. Toller Text, Melodie sehr rockig. 8/10

9. Riot Girl
Rockiger, sehr schneller Song mit witzigem Text, sehr eingängig. 9/10

10. Say Anything
Ruhige beinahe sanfte Ballade. Sehr schönes Lied. 8/10

11. The Day that I die
Was würdest Du tun, wenn Du wüßtest, Du hast nur noch einen Tag zu leben? Toller Text und sehr schöne, eingängige Melodie. 9/10

12. The Young and the Hopeless
Sehr rockiger Song mit gutem Text. Zum mitsingen und immer wieder gerne anhören. 9/10

13. Emotionless
Dieser Song ist der wirklich emotionalste der CD. Sehr sanfte ruhige Melodie mit einem rockigen Refrain. Der Song ist eine Art Brief an den Vater, der die Familie verlassen hat. Sehr, sehr schöner Song. 10/10

14. Movin‘ on
Witziger, rockiger, sehr schneller Song mit sehr viel Potential zum mitgrölen. Toller Abschluss für ein gutes Album. 9/10

Fazit:
Aufmerksam wurde ich auf diese Band durch „Lifestyles of the Rich & Famos“ das auf MTV rauf und runter lief. Auch die Nachfolge-Single „Boys & Girls“ lief dort des öfteren. Da ich ein Fan von „Punk-Pop“ oder „Fun-Punk“ a la Blink 182, Sum 41, Simple Plan und MXPX bin, hab ich mir die CD dann zugelegt. Was soll ich sagen: Ich höre sie mir immer noch und immer wieder gerne an. Natürlich ist diese Art Musik nicht mit „richtigem Punk“ zu vergleichen, aber es macht immer gute Laune und ist schon allein deswegen genial. Eines meiner Lieblingsalben!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar