Grand Theft Auto III

Autorenwertung
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Steuerung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

III

Bei Grand Theft Auto III spielen sie einen namenlosen Anti-Helden und können in der Stadt Angst und Schrecken verbreiten. Grand Theft Auto III war der erste GTA Teil der komplett in 3D daher kam und war ein Riesenerfolg. Wer GTA mag, wird dieses Spiel förmlich lieben. Sie sind in einem nachgebauten New York names Liberty City, was auf Deutsch „freie Stadt“ bedeutet und genau das fängt perfekt das Spielprinzip von Grand Theft Auto III ein. Sie sind in einer frei befahrbaren Stadt und haben Missionen zu erledigen um an etwas Geld fuer ihren Helden zu kommen.

Spielspaß:
Der Spielspaß ist bei Grand Theft Auto III gigantisch. Sobald es in der PS2 liegt geht es los und was da kommt ist ein absoluter Actionhammer. Es wurde zwar im Verhältnis noch dezent gehalten zu den anderen GTA Teilen aber die Hauptmission war wirklich packend und die Suche nach den versteckten Päckchen wirklich fesselnd. Man will immer mehr ansehen erreichen, dickere Wummen haben und die Polizei auf Trab halten. Am besten war es einfach mit sechs Sternen durch Liberty City zu fliehen und dabei vom Militär gejagt zu werden.

Grafik:
Was will man von dem ersten GTA in 3D erwarten? Es sah jedenfalls nicht entscheidend anders aus als die nachfolgenden Teile. Ok matschige Texturen waren an der Tagesordnung und einige Grafikbugs auch aber ansonsten. Witzig an Grand Theft Auto III  ist, dass es Flugzeuge gibt, diese aber keine Türen hatten sodass dafür gesorgt wurde diese unbenutzbar zu machen.

Sound:
Der Sound war für mich der bisher schlechteste in den 3D GTA’s, da mir die Zeit der 50’s oder 60’s nicht so zugesagt hat. Aber trotz allem war der Sound der Waffen und Fahrzeuge sehr gelungen. Aber das ist ja schon fast normal für ein Spiel von Rockstar North.

Steuerung:
Da Grand Theft Auto III das erste Mal in 3D Optik zu erhalten war, war die Steuerung auch noch etwas Gewöhnungsbedürftig. Doch nach einiger Eingewöhnungszeit ging diese einfach von der Hand und das Spiel entfaltete seinen Spaß.

Langzeitspielspaß:
Da Grand Theft Auto III mit rund 80 Missionen ausgestattet war und auch mit versteckten Päckchen und Autosammelmission hat es schon eine geschätzte Spieldauer von 200 Stunden. Aber nachdem man damit fertig ist haben nur noch die Amokläufe einen „Sinn“. Trotz allem super.

Fazit:
Mit Grand Theft Auto III hat Rockstar North einen entscheidenden Schritt in Richtung 3D Welt getan und dieser war definitiv erfolgreich. Fuer Fans von GTA sollte dieser Teil nicht in der Sammlung fehlen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar