Grey’s Anatomy – Staffel 1

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Drama
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Krankenfälle
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Grey’s Anatomy – Staffel 1

Vorwort
Meredith Grey wird Assistenzärztin am Seattle Grace Hospital im ersten Jahr. Ihre Mutter ist Ellen Grey, eine weltbekannte Chirurgin. Der Druck auf Meredith ist entsprechend hoch. Nicht nur von außen, auch von ihr selbst. Doch Ellen Grey bekommt davon nichts mit. Denn sie leidet an Alzheimer und erkennt ihre Tochter nur noch selten. Am Abend vor ihrem ersten Arbeitstag im SGH geht Meredith in eine Bar. Dort wird sie von einem gutaussehenden Mann angesprochen, den sie mit nach Hause nimmt. Am nächsten Morgen ist ihr das sehr unangenehm und sie schickt den Mann nach Hause. Sie macht sich fertig und kommt gerade noch rechtzeitig zur Arbeit.

Die Assistenzärzte
Meredith lernt im SGH die neuen Assistenzärzte kennen. Da ist George, der sich sofort zu Meredith hingezogen fühlt und ein kleiner Tolpatsch ist. Cristina, eine toughe junge Frau, die in ihrem Ehrgeiz gerne andere überrollt. Izzie, die bildhübsche Frau, die sehr mit ihren Patienten fühlt und die ihr Studium als Dessousmodell finanziert hat. Zu guter Letzt ist da Alex, ein arroganter, selbstverliebter Kerl, der gerne große Sprüche reißt, aber tief im inneren ein guter Kerl ist.

Die Chirurgen
Dr. Bailey nimmt die neuen Assistenzärzte hart ran. Bald wissen Meredith und ihre Kollegen auch, wieso sie überall nur „der Nazi“ genannt wird. Der Chefarzt Dr. Webber ist ein alter Bekannter von Merediths Mutter Ellen. Dr. Burke ist ein hervorragender, aber auch sehr von sich selbst eingenommener Herzchirurg, an den sich Cristina gleich hängt um Erfolg zu haben. Und dann passiert es: Dr. Bailey stellt ihnen Dr. Derek Sheperd, den neuen Hirnchirurgen. Es ist der Mann, mit dem Meredith die Nacht verbracht hat.

Im Krankenhaus
Die jungen Ärzte müsse sehr viel arbeiten und teilweise kuriose Fälle behandeln. Eine Frau mit einem riesigen Tumor, ein Mann der sich bei der Arbeit versehentlich Nägel in den Kopf geschossen hat, ein jüdischen Mädchen das eine Herzklappentransplantation braucht aber lieber sterben will, als die Klappe eines Schweines anzunehmen, ein Vergewaltigungsopfer, ein Gehirntumorpatienten.

Das Privatleben
Meredith geht Derek aus dem Weg, da sie keine Beziehung mit ihm eingehen möchte. Doch Derek gibt nicht auf. „McDreamy“ wie er unter den Frauen im Krankenhaus genannt wird, zieht alle Register und Meredith lässt sich überzeugen. Auch Cristina und Preston Burke kommen sich sehr, sehr nahe. Dabei wird Cristina schwanger. Izzie und George bearbeiten Meredith, bei ihr einziehen zu dürfen. Denn Meredith sucht Untermieter, da sie das Haus ihrer Mutter nicht verkaufen möchte. Doch es ist nicht einfach, mit Menschen zu wohnen und auch noch zu arbeiten.

Zu guter Letzt
Dr. Bailey ist wütend, dass Derek Meredith bevorzugt, weil er eine Beziehung mit ihr hat. George hat sich mit Syphilis angesteckt als er mit Schwester Olivia geschlafen hat. Da Alex war, der Olivia angesteckt hatte, verpaßt George ihm einen Schlag. Meredith und Derek sind sehr glücklich miteinander. Bis eines Abends als sie das Krankenhaus verlassen wollen eine sehr attraktive Frau vor ihnen steht. Dr. Addison Montgomery Sheperd – Dereks Ehefrau!

Fazit
Als Fan von Arztserien konnte ich mir diese Serie natürlich nicht entgehen lassen. Und was soll ich sagen: Ich war begeistert. Die Charaktere sind so herrlich herausgearbeitet und hervorragend besetzt. Mein Favorit ist (natürlich) McDreamy. Aber auch bei den Frauen gibt es tolle Schauspielerinnen. ist die perfekte Besetzung für die karrieregeile Cristina. Ein bißchen „blaß“ finde ich als Izzie, auch Meredith könnte etwas mehr Tiefgang haben. Genial allerdings der „Nazi“ Dr. Bailey. Auch sehr interessant sind die Fälle und die Patienten. Total witzig, spannend, mitreißend, romantisch und bissig. Alles was eine Serie braucht!

DVD-Extras:
– Unter dem Messer: Hinter den Kulissen von Grey’s Anatomy
– Anatomie einer Pilotfolge
– Grey’s Anatomy auf dem Seziertisch: Zusätzliche Szenen
– Alternative Titelsequenz

Meredith Grey –
Derek Sheperd –
Izzie Stevens – Katherine Heigl
George O’Malley – T. R. Knight
Cristina Yang – Sandra Oh
Preston Burke –
Alex Karev –
Miranda Bailey –
Richard Webber –

Regie: Diverse

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar