Grey’s Anatomy – Staffel 3.2

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Drama
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Krankheitsfälle
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Grey’s Anatomy – Staffel 3.2

Der Anonyme Spender
Ein schwer krankes Mädchen kann nur operiert werden, wenn sie einen Geldspender findet, da ihre Versicherung die OP-Kosten nicht übernehmen will. Das bringt Bailey auf die Idee, eine Freie Klinik zu errichten und Izzie auf die Idee, was sie mit Dennys Geld anfangen kann! Erst einmal spendet sie eine Menge Geld um dem kranken Mädchen die OP zu ermöglichen.

Chefarzt
Richard legt sein Amt nieder und sucht einen Nachfolger. Es entbrennt ein Kampf um seine Stelle, denn nicht nur Derek und Burke sondern auch Addison und Mark hegen keine Zweifel, geeignet für diesen Posten zu sein! Bailey nutzt die Gunst der Stunde um die vier zu überrumpeln und sie einen Antrag unterzeichnen zu lassen, in der Bailey die freie Klinik im SGH für Bedürftige errichten zu lassen. Nachdem sie die Unterschriften hat fehlt ihr nur eines: Geld! Gut, dass es Izzie gibt.

Die Hochzeit
Nachdem Georges Vater gestorben ist reist er mit Callie nach Vegas um abzuschalten. Als die beiden zurück sind verkünden sie, dass sie in Vegas geheiratet haben. Izzie ist wirklich wütend auf George, weil sie denkt, dass Callie nicht die Richtige für ihn ist.

Der Heiratsantrag
Burke und Cristina reden endlich miteinander. Doch eigentlich reden sie nicht, sie streiten. Cristina weiß nicht, wie es nun weitergehen soll. Sie glaubt, Burke möchte sich von ihr trennen. Doch Burke hat etwas ganz anderes im Sinn. Er macht Cristina einen Antrag. Nach einigem Zögern nimmt sie ihn an. Burke möchte es gerne im SGH verkünden, doch Cristina möchte es zuerst Meredith, ihrer besten Freundin, erzählen. Doch bevor es dazu kommt geschieht eine Katastrophe.

Das Fährunglück
Bei einem Unglück in das zwei Fähren verwickelt sind sterben viele Menschen und viele werden schwer verletzt. Die umliegenden Krankenhäuser schicken alle ihre Ärzte zum Unglücksort, um dort erste Hilfe zu leisten. Es herrscht ein komplettes Chaos und es ist ein Bild des Grauens. Bei all der Hektik wird Meredith versehentlich von einem Patienten ins Wasser gestoßen. Derek, der auf der Suche nach ihr ist springt ins Wasser und kann sie retten. Doch sie ist stark unterkühlt. Im SGH ringen die Ärzte um ihr Leben.

Was sonst noch passiert
Merediths Mutter stirbt; George betrügt Callie mit Izzie; Merediths Stiefmutter stirbt; Webbers Frau trennt sich von ihm weil er die Leitung nicht abgeben kann; Addison verlässt Seattle um in Kalifornien neu anzufangen; Alex verliebt sich in eine Patientin; Mark versucht, seine Freundschaft mit Derek zu kitten.

Fazit
Auch der zweite Teil der dritten Staffel enttäuscht mich. Waren die Fälle der Patienten in den ersten beiden Staffeln noch teilweise witzig gibt es hier nur noch Dramen. Auch für unsere Ärzte verläuft alles nur noch negativ. Meredith hat zwei tote Mütter zu beklagen, Cristina wird vor dem Traualter sitzen gelassen und George ist unglücklich nach seiner überstürzten Hochzeit, Addison verlässt das SGH! Der Witz fehlt gänzlich. Schade! Ich kann nur hoffen, dass die vierte Staffel wieder besser wird.

DVD-Extras:
– Auf der Rennbahn mit
– Grey persönlich: hautnah
– Gute Medizin: Lieblingsszenen
– Grey’s Anatomy seziert: 8 zusätzliche Szenen
– Das Geheimnis der Frau ohne Namen
– Audiokommentare
– 2 erweiterte Episoden exklusiv nur auf DVD

Meredith Grey – Ellen Pompeo
Derek Shepard – Patrick Dempsey
Addison Montgomery Shepard –
Mark Sloan –
Izzie Stevens –
Callie Torres –
George O’Malley – T.R. Knight
Cristina Yang –
Preston Burke –
Alex Karev –
Miranda Bailey –
Richard Webber –

Regie: Diverse
Touchstone

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar