Große Haie – Kleine Fische

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Animation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • DVD-Box
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Große Haie, kleine Fische

Ein kleiner Fisch
Im Southside Riff lebt Oscar. Er ist nur ein kleiner Fisch im Wasser. Er träumt von Reichtum, Ruhm und den Respekt aller Fische, doch da er nur in der Walwäscherei des Kugelfisches Sykes arbeitet ist die Chance dafür sehr gering. Angie, der kleine Engelfisch der an der Rezeption der Walwäscherei arbeitet, ist dagegen total in Oscar verliebt. Doch leider bemerkt er das nicht, weil er unzufrieden mit seinem Leben ist.

Schulden
Nicht genug des Ganzen hat sich Oscar auch noch bei seinem Chef Geld geliehen und kann es nicht mehr zurückzahlen. Sykes beschließt, Oskar beseitigen zu lassen. Er schickt seine zwei Handlanger Ernie und Bernie, zwei Quallen, die Reggae hören und Rastas tragen, mit Oscar ins Meer hinaus um das ganze zu erledigen.

Die Hai-Mafia
Frankie, der älteste Sohn vom Hai-Mafiaboss Don Lino, ist dessen ganzer Stolz. Er ist eiskalt und wird von allen gefürchtet. Lenny hingegen, der jüngste Sohn von Don Lino ist ein „Weichei“. Er hält nichts vom töten und ist nett und freundlich zu allen. Also schickt Don Lino Lenny mit Frankie auf Tour, damit aus Lenny endlich ein „ganzer Fisch“ wird.

Ein toter Fisch
Oscar wird also im Meer von den beiden Rastas angebunden und dort zurück gelassen. Da tauchen plötzlich Lenny und Frankie auf. Frankie befiehlt Lenny, den kleinen Fisch zu töten. Doch dieser kann es nicht. Als Lenny versagt, greift Frankie ein. Bevor Frankie Oscar töten kann, fällt ein Schiffsanker von oben herab und tötet Frankie.

Der Hai-Killer
Lenny verschwindet und Oscar geht zurück ins Riff und stellt sich als den großen Hai-Killer vor. Endlich hat er das was er immer gewollt hat. Die Frauen umschwärmen ihn und die Männer beneiden ihn. Lenny taucht auf und beinahe fliegt der ganze Schwindel auf. Aber dann schickt Don Lino seine Haie ins Riff um Frankie zu rächen.

Die Jagd beginnt! Wird Oscar das Riff vor den Haien beschützen können? Und was wird aus Lenny?

Fazit
Witziger, toll animierter Film-Spaß für Jung und Alt. Die Animationen der Fische sing genial, allen voran Don Lino, der im Original von Robert DeNiro dem „Paten“ gesprochen wird und witzigerweise auch dessen Leberfleck auf der Wange hat. Auch die Musik dieses Films ist genial! Zum immer wieder gerne ansehen.

DVD-Specials
– Club Oscar
– Technische Patzer
– Interaktive Führung durch das Riff
– Die Musik von „Grosse Haie – kleine Fische“
– DreamWorks Kids: Mehr als 20 interaktive Games und Kreativspiele

Pictures

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar