Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Autorenwertung
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Lesbarkeit
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Cover
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Eva-Maria | Rezensionsdatum:

Groupies bleiben nicht zum Frühstück von

Inhalt: Ein Popstar und ein ganz normales Mädchen. Ein Traum vieler Mädchen, fragt sich nur ob Wunschtraum oder Alptraum?

Hintergrund: Es geht um Lila, ein ganz normales Mädchen und Christopher den Frontmann der beliebtesten Band Berlins – Berlin Mitte. Lila, die gerade von ihrem Auslandsjahr in Australien zurück ist und von ihrer Mutter einen potenziellen neuen Vater vor die Nase gesetzt bekommt, muss sich erst einmal einleben und an alles gewöhnen. Doch so wirklich viel Zeit hat sie nicht, den kaum daheim, passiert ihr eine peinliche Geschichte nach der anderen.

Den Kaktus den ihr bester Freund Gustav von ihr als Mitbringsel kriegen sollte, war auf wundersame Weise verschwunden =) und so wurde kurzerhand Ersatz im Gewächshaus gesucht (illegal versteht sich). Bei dieser nicht ganz sauberen Aktion lernt sie dann Chriz kennen, der gerade dabei ist mit seiner Band einen Werbespot mit einem etwas seltsamen Affen zu drehen. Während die beiden sich mit der Zeit immer näher kennenlernen, schmachtet Lilas kleine Schwester Luzy für den Leadsänger von Berlin Mitte, ohne zu wissen das er ihr doch eigentlich näher ist als gedacht.

Und Mama versucht zwischen ihrem neuen Freund und ihrer ältesten Tochter zu vermitteln. Was sich doch schwieriger gestaltet als gedacht. Das ein Leben mit einer Berühmtheit zwar schön aber auch sehr sehr ernüchternd sein kann, stellt Lila fest, als sie die Band bestehend aus Isa, Danny und Bob kennenlernt. Ob aus der Freundschaft mehr werden kann? Vor allem würde diese Freundschaft den kritischen Manager Paul und seinen Bodyguard Horst überstehen?

Entwicklung des Buches: Das Buch wurde zum Kinohit “Groupies bleiben nicht zum Frühstück” von Mark Stichler verfasst und enthält viele Originaldialoge und viele Szenenfotos!

Autor: Mark Stichler wurde 1968 geboren und hat in seinem Leben schon so einiges erlebt. So hat er zum Beispiel Studiengänge wie Ethnologie, Deutsch, Kunst und Sport besucht und war Gitarrist und Sänger in verschiedenen Bands und hat bereits mehrere Film- und Serienbücher geschrieben. Seine Ideen für Romane und Kurzgeschichten bekommt er auf Segeltörns oder ausgedehnten Autoreisen. Mark Stichler ist seit sechs Jahren freier Journalist und Autor.

Fazit: Das Buch ist besonders für junge Leute interessant. Da doch fast jeder von uns mal für einen Star schwärmt und sich nichts schöneres vorstellen kann, als einen Popstar zum Freund zu haben. Mit den vielen Szenenfotos ist es eine schöne abwechslungsreiche Lektüre, die sich auch sehr gut als Geschenk eignet. Ich persönlich finde das Buch teilweise sehr kitschig und vorhersehbar, darum bekommt es von mir nur ein GUT. Trotzdem viel Spaß beim lesen. =)

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar