Hancock

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gags
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Hancock

Charlize Theron (Hauptdarsteller). Sony Pictures Home Entertainment 2008, DVD, € 0,19

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Hancock

Los Angeles
John Hancock ist ein Superheld. Er lebt in Los Angeles und ist mit Superkräften ausgestattet. Er ist unverwundbar, hat eine grenzenlose Körperkraft, er kann fliegen und ist unsterblich. Doch im Gegensatz zu den anderen Superhelden hat Hancock damit ein Problem. Er lebt in einem Wohnwagen oder auf einer Parkbank, ist ständig betrunken und ist gereizt und unmotiviert. Wenn er dann aber doch einen Verbrecher jagt kommt es ständig zu einer Katastrophe. Die Bevölkerung von Los Angeles lehnt Hancock immer mehr ab, weil er nur Chaos anrichtet und die Menschen immer nur beleidigt. Als bei einer Gangsterjagd wiederholt die Stadt im Chaos versinkt – dank Hancock – fordert die Öffentlichkeit ihn endlich einzusperren.

Zugunglück
Der selbstständige PR-Berater Ray Embray versucht, die Welt zu retten indem er eine Kampagne zur Menschhilfe weltweit geschaffen hat. Doch leider nehmen ihn die Kunden nicht ernst genug. Nach einem erfolglosen Meeting macht er sich völlig frustriert auf den Weg nach Hause. Er steckt schon nach kurzer Zeit im Stau und sein Auto steht dabei auf den Bahngleisen. Da schließen sich die Schranken und plötzlich klemmt seine Fahrertür. Hancock kommt im letzten Moment dazu und stoppt den Güterzug, der auf Rays Auto zurast. Natürlich nicht, ohne Chaos zu verursachen. Denn der Zug entgleist und die Waggons stapeln sich. Die Menschen sind sauer auf Hancock, doch Ray ist ihm sehr dankbar. Er lädt ihn kurzerhand zum Abendessen bei sich ein. Seine Frau Mary ist nicht sehr begeistert, teilt sie doch die Meinung der Öffentlichkeit. Doch Ray ist so dankbar, dass er Hancock anbietet, ihn zu beraten um sein Image zu verändern.

Das neue Image
Hancock ist nicht sehr begeistert. Doch nach reiflicher Überlegung beschließt er, es auf einen Versuch ankommen zu lassen. Sofort hat Ray auch eine perfekte Idee. Hancock soll als gesetzestreuer Bürger auftreten und freiwillig seine Haftstrafe antreten, um für die angerichteten Schäden zu büßen! Hancock, der die Haftbefehle einfach ignoriert hatte, da er ja wegen seiner Superkräfte nicht verhaftet werden kann, ist einverstanden. Er möchte einen Alkoholentzug machen und auch an einer Aggressionsbewältigung teilnehmen. Ray glaubt, dass die Kriminalität in Los Angeles ansteigen würde, sobald Hancock im Gefängnis sitzt und die Menschen Hancock dann um Hilfe bitten müssten!

Doch wird sein Plan aufgehen?

Fazit
in einer seiner gewohnten Paraderollen – Der Chaot. Ich liebe die meisten seiner Filme und auch dieser macht keine Ausnahmen. Seine Gestik und Mimik sind unübertroffen. Die Geschichte – Superhelden mal ganz anders – ist zwar vorhersehbar, hat aber dann doch noch ein paar nette Überraschungen parat. Macht Spaß.

DVD

John Hancock – Will Smith
Ray Embrey –
Mary Embrey –
Aaron Embrey –
Kenneth „Red“ Parker jr. –
Man Mountain –
Matrix – Maetix Fitten
Mike – Thomas Lennon
Jeremy – Johnny Galecki

Regie:

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar