High School Musical 3 – Senior Year

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Songs
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

High School Musical 3

Zac Efron (Hauptdarsteller). Walt Disney Studios Home Entertainment 2009, DVD, € 5,50

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:


High School Musical 3

Das Abschlussjahr
Im letzten Basketballspiels der Saison liegen die Wildcats zurück und haben sich schon beinahe aufgegeben. Troys Vater, der Trainer der Jungs, macht dem Team klar, worum es in diesem Spiel geht. Und tatsächlich wirkt es. Die Mannschaft kämpft sich wieder heran. Troy holt einen neuen Schüler, Jimmie, ins Team. Troy gibt den entscheidenden Wurf an Jimmie ab und dieser wirft einen Korb. Dadurch gewinnen die Wildcats das Spiel. Die gesamte High-School und die Wildcats feiern. Troy und Gabriella setzen sich in Troys altes Baumhaus und singen gemeinsam.

Die neue Assistentin
Sharpay verkündet am nächsten Tag, dass sie dringend eine Assistentin sucht, die ihre Termine auf die Reihe bringt. Tiara Gold, die neue Schülerin aus England, bekommt den Job, da sie schon vorab die Vorbereitungen für Sharpays Tag perfekt getroffen hat.

Termine über Termine
Im Unterricht werden die neuen Termine verkündet. Taylor nennt die Termine für den Abschlussball und das Jahrbuch und Kelsi teilt die Liste mit den Teilnehmern der Frühlingsmusicals aus. Allerdings hat Kelsi die anderen ohne deren Zustimmung am Musical angemeldet. Die Freunde sind sauer, dass sie nicht gefragt wurden. Doch Gabriella und Troy überzeugen ihre Freunde, trotzdem am Musical mitzuwirken.

Das Musical
Miss Darbus, die Kunstlehrerin, erzählt den Teilnehmern mit, worum es im Musical gehen soll: Es handelt sich von den Schülern selber und ihren letzten Tagen auf der East High. Auch teilt Miss Darbus die Kandidaten für ein Stipendium der Kunst- und Schauspielschule Juillard in New York mit. Es sind Sharpay, Ryan, Kelsi und Troy. Allerdings hatte Troy sich dort gar nicht beworben. Sharpay ist genervt, da sie gehofft hatte, beim letzten Musical ohne Konkurrenz auftreten zu können.

Was sonst noch passiert
Gabriella bekommt einen Platz an der Uni in Stanford zugesagt. Doch muss sie zu einem Test schon vorab antreten und kann dann nicht mehr am Musical teilnehmen. Sharpay wird beim Musical ausgebootet. Kann das Musical trotzdem stattfinden? Wird Sharpay ihre Rolle zurück bekommen? Und was wird aus Gabriella und Troy?

Fazit
Nachdem es die ersten beiden Filme von Disney’s High School Musical ein voller Erfolg war, musste natürlich ein dritter Teil als Abschluss her. Wobei ich in diesem Falle hoffe, dass es ein Abschluss ist und es nicht noch ein Disney’s University Musical gibt. Denn schließlich studiert man in Amerika vier Jahre lang und wir würden dann mit mindestens vier Filmen zu rechnen haben. Nicht, weil der Film total schlecht war, sondern weil die Geschichten einfach komplett erzählt sind, die Intrigen langweilig werden. Die Musik ist gut und die Schauspieler singen und spielen auch gut. Doch Kinder und Jugendliche finden den Film wahrscheinlich genauso toll wie die ersten beide Teile.

DVD-Features:
– Zusätzliche Szenen
– Zac, Vanessa & Co. sagen Goodbye
– Lerne die neuen Stars kennen
– Filmversion zum Mitsingen
– Mit Musikvideo „The Boys Are Back“ von US 5

Troy Bolton – Zac Efron
Gabriella Montez –
Sharpay Evans –
Ryan Evans –
Chad Danforth –
Taylor McKessie –
Martha Cox –
Kelsi Nielson –
Charlie Danforth –
Ms. Darbus –
Jimmy „The Rocket“ Zara
Tiara Gold – Jemma McKenzie-Brown
Donny Dion – Justin Martin

Regie

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar