House of Night – Hunted

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Emotionen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Geschichte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

– Hunted, /

Inhalt

Zoey und ihre Freunde, die alle eine Affinität für ein Element haben, sowie ihr Ex-Vampir-Freund Erik, Stevie Rae und ihre roten Jungvampire, Aphrodite und Darius konnten vor Kalona flüchten. Sie leben nun vorerst in den Tunneln unterhalb des alten Depots, was Stevie Rae mit ihren Jungvampiren wohnlich eingerichtet hat. Doch lange dort bleiben möchte natürlich keiner der Freunde.

Die Tunnel verbergen ein Grauen, dass Zoey ganz klar spürt. Sie spürt, dass sie beobachtet werden. Sie weiß nur nicht, von wem. Die Freunde überlegen, wie sie Kalona, der zusammen mit der Hilfe der Hohepriesterin der Vampire, Neferet ,ihr House of Night eingenommen hat, in die Flucht schlagen können. Da er ein Dämon ist und somit schon untot, kann er nicht getötet werden. Aber er kann auch nicht weiterhin im House of Night in Tulsa regieren.

Die meisten der Lehrer und alle Jungvampire stehen unter seinem Bann und sehen zu ihm auf. Niemand würde sich gegen ihn stellen. Die Bewohner des House of Night beginnen immer mehr, sich von ihrer Göttin Nyx abzuwenden – was auf gar keinem Fall passieren darf. Zoey muss irgendwie dagegen ankämpfen. Immerhin hat Nyx sie dazu auserwählt. Doch wie soll sie das Grauen nur aufhalten? Und das ist nicht ihr einziges Problem.

Im Tunnel kommen sie und ihr Ex Erik sich wieder näher und sie ist glücklich mit ihm – bis ihr anderer Ex-Freund, Heath, der noch Mensch ist und auf den sie geprägt war, auftaucht. Zoey liebt beide. Trotzdem macht sie Heath klar, dass er gehen muss. Sie begleitet ihn noch hinaus zu seinem Truck – doch dann kommt auf einmal ein Rabenspötter – einer der Söhne des Dämons. Er stürzt sich aus der Luft auf Heath. Doch Zoey ist schnell genug und kann sich vor Heath schmeißen. Mit Hilfe der Verbindung zu ihren Elementen Feuer und Wasser kann sie den Rabenspötter zwar verjagen, aber sie ist so schwer verwundet, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Darius, der sich in erster Hilfe auskennt versorgt sie und sie fühlt sich auch schnell wieder besser.

Aber er hat auch schlechte Nachrichten für sie: Sie wird sich nicht wieder erholen und sogar sterben, wenn sie nicht sofort unter viele Vampire kommt – die zwei erwachsenen Vampire, die sich im Tunnel aufhalten (Darius und Erik) reichen da leider nicht aus. Also gibt es nur eins: Sie müssen zurück ins House of Night. Nur dort kann Zoey sich erholen und wieder zu Kräften kommen. Doch sie haben keine Vorstellung, wie schlimm es dort mittlerweile zugeht. Und dann trifft sie auch noch auf Stark. Kurz bevor Kalona auferstanden ist, hat sie ihn kennen gelernt – und sich recht schnell in ihn verliebt.

Sie fühlt sich seelenverwandt mit ihm. Er ist auch ein roter Vampir, der jedoch durch Kalona und Neferet seine Menschlichkeit verloren hat und nun zu einem Monster geworden ist. Nun heißt es für Zoey also, nicht nur das House of Night von Kalona und Neferet zu befreien, sondern auch Stark seine Menschlichkeit zurückzugeben, sodass er hoffentlich wieder der wird, in den sie sich verliebt hat…

Fazit

Bei diesem Buch hat mir anfangs ein bisschen die Romantik gefehlt. Sie kam erst so im zweiten Drittel des Buches. Genau diese Beziehungsdramen, die Zoey mit ihren Freunden, Ex-Freunden, Geliebten und wem auch immer hat, finde ich am Besten.

Wer die vorherigen Bücher nicht gelesen hat (dieses ist das 5. Buch der House of Night Serie), sollte nicht mit diesem Buch anfangen, weil es mitten im Spektakel anfängt – dort, wo das vorherige Buch aufgehört hat. Aber wie auch die anderen House of Night Bücher ist es extrem spannend und fesselnd geschrieben.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar