Ice Age

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Animation
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • DVD-Box
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Ice Age

Eiszeit
Die Eiszeit steht vor der Türe und die Tiere machen sich auf den Weg in den Süden um ihr zu entfliehen. Manni, ein Mammut, ist eigentlich ein Einzelgänger. Daher widersetzt er sich der Gruppe und wandert noch Norden. Auf dem Weg begegnet er dem Faultier Sid, das zu lange schlief und deshalb, mal wieder, von seiner Familie zurückgelassen wurde. Aus Angst vor zwei Brontosauriern, denen er die letzten Löwenzahnblumen weg gefuttert hat, schließt er sich dem widerstrebenden Manni an.

Die Rettung
Sid, der ununterbrochen redet, nervt Manni auf dem Weg. Da sehen die beiden zufällig, wie eine Frau von Säbelzahntigern angegriffen wird und aus Angst vor ihnen einen Wasserfall hinunter springt. Kurz vor dem Ertrinken reicht sie Manni und Sid ihren kleinen Sohn Roshan an Land, die ihn verdutzt entgegen nehmen. Kurz darauf wird die Frau vom Wasserstrom fortgerissen und ertrinkt.

Der Säbelzahntiger
Einer der Tiger, Diego, erhält den Auftrag vom Rudelführer, Manni und Sid zu verfolgen und ihnen das Kind wieder abzuluchsen, damit das Rudel etwas zum Fressen hat. Er schleicht sich also an Manni und Sid heran. Die beiden sind sich über den Weg uneinig. Das nimmt Diego als Vorwand und spielt den beiden vor, ihnen die Fährten zeigen zu können. Dabei will er nur eines: Den beiden das Kind abzuluchsen.

Abenteuer
Die drei ungleichen Tiere machen sich also auf den Weg zurück zu den Menschen. Dabei müssen sie einige Abenteuer bestehen. Erst werden sie von den Brontosauriern angegriffen. Danach kreuzen Dodos ihren Weg. Diese Tiere rotten sich gerne selbst aus, weil sie sehr futterneidisch sind. Auch Eiseskälte, Lava und Feuer überstehen die drei.

Vertrauen
Sid, Manni und Diego sind also aufeinander angewiesen. Daher müssen sie sich gegenseitig vertrauen. Was sich allerdings als gar nicht so einfach herausstellt. Denn in dieser Zeit ist die Welt voller Jäger und Gejagten.

Werden die drei zu wirklichen Freunden? Und wird das Kind zurück zu den Menschen kommen?

Fazit
Witziger und spritziger Filmspaß für die ganze Familie. Das Faultier Sid, das von gesprochen wird, ist sehr redselig und die Dialoge mit Manni sind wirklich witzig. Auch sehr witzig ist die Nebengeschichte von Scrats und der Eichel, die sich durch den ganzen Film zieht. Grandiose Animation spannende Geschichte.

DVD-Specials
– Scrats neue Abenteuer
– Scrats Enthüllungen
– Audio-Kommentare
– Blue Sky Featurettes
– Internationale Clips
– Kurzfilm Bunny inklusive zuschaltbarem Kommentar
– Making Of
– Multi-Angel Sequenzen
– Trailer

– Unveröffentlichte Szenen

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar