Ich, Du und der andere

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Ich, du und der andere

Kate Hudson (Hauptdarsteller). Universal Pictures Germany GmbH 2007, DVD, € 0,32

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Ich, Du und der andere

Inhalt
Carl und Molly Peterson sind verheiratet, haben ein tolles Haus und führen eine glücklich Ehe. Zudem wurde Carl auch gerade noch befördert. Besser kann es eigentlich nicht laufen. Dann bittet Carls bester Freund Randy Dupree für einige Tage bei ihnen um Asyl. Die beiden kennen  sich seit ihrer Kindheit. Die paar Tage verlaufen sehr harmonisch. Randy wurde gerade von seinem Chef gefeuert. Doch dann werden aus den Tagen, Wochen.

Randy wird zur Nervensäge
Randy wird zu einer echten Nervensäge und mit der trauten Dreisamkeit ist es vorbei. Er fühlt sich sehr wohl bei Carl und Molly. Als hätte Carl nicht schon genug am Hals. Er muss sich zu dem Zeitpunkt auch noch mit seinem Schwiegervater auseinandersetzen. Beruflich macht ihm dieser das Leben schwer. Außerdem ist er der Meinung, dass Carl endlich nun den Namen seiner Frau annehmen solle. Carl und Molly schweben immer noch im siebten Flitterhimmel.  Dies fordert Carl so, dass Molly immer mehr Zeit mit Randy verbringt. Nicht Randy sondern Carl steht nun  außen vor. So wird für Carl sein einst bester Freund auf einmal zum Rivalen. Sowohl bei Molly als auch bei seinem Schwiegervater.

Fazit
Der Film ist mit Top Stars besetzt. Die Namen versprechen eine Menge Humor und jede Menge Lacher. Besonders Owen Wilson hat gerade was das Timing und die geballte Witzpower angeht ein gutes Händchen. Die meisten Gags in dem Werk liefert dann auch er- Die anderen Schauspieler sind eher die Stichwortgeber in der Hinsicht. „Ich, Du und der andere ist eine romantische und emotionale Komödie. Das Drehbuch zum Film schrieb Mike LeSieur. Ich, Du und der andere waren im Kinofilmbereich sein Debüt. Ihm gelang sehr gut in seinem Drehbuch der Aufbau der Dramturgie.

Die Regie übernahmen Anthony und . Nicht immer springt der Funke der Gags so wirklich über. Michael Douglas macht setzt mit seiner Rolle und deren Umsetzung als intriganter Vater besondere Akzente und sorgt für Abwechslung. Zusammen mit zeigte er schon bei „Eine Nacht bei McCools“ seine komödiantische Seite. Auf den romantischen Teil des Films konzentriert sich mehr . Sie geht in dem Film ein wenig unter.

Was den Film ausmacht sind nette Ideen und der Einsatz von Owen Wilson. Ist der Humor auch nicht immer der Neuste, gibt es in dem Film keine Langeweile. Die Schauspieler werfen sich die Bälle für die Gags immer wieder Alle drei versprühen ihren Charme und gute Unterhaltung ist von Anfang bis Ende garantiert.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar