Ich rette dich, kleine Blumenprinzessin

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Geschichte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

TING Ich rette dich, kleine Blumenprinzessin: Geschichten zum Lesen und Hören 
von   und K. Johanna Fritz 

Autor

Geschrieben wurde die Geschichte von der Kinderbuchautorin Christiane Güth.
Christiane Güth wurde 1967 geboren. 15 Jahre lang war sie als Redakteurin in einem Sachbuchverlag tätig. Dann ging sie den nächsten Schritt und arbeitet nun seit einigen Jahren als Autorin und Texterin.

2005 wurde sie als Preisträgerin beim Gütersloher Literatursommer geehrt. Heute ist sie selbst Jury-Mitglied der wissen.de- und poetryweb-Literaturwettbewerbe. Außerdem arbeitet sie als Dozentin für „Kreatives Schreiben“.

Illustrator

K. Johanna Fritz hat die Handlung liebevoll mit Zeichnungen arrangiert. Sie wurde am 31.5.1981 in Gelsenkirchen geboren. Ihr Abitur legte sie im Jahr 2000 in Freiberg ab. Sie verbrachte ein Schuljahr mit der EF-Sprachschule in San Diego in den USA um Englisch zu lernen.

Von 2001-2003 studierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin Sprachen (American English, Japanisch, Französisch). 2003 welchselte sie an die Berliner Technische Kunstschule, wo sie 2006 mit dem Diplom (BTK) in Kommunikationsdesign abschloss.

Bereits seit 2005 arbeitet sie als freischaffende Illustratorin. Sie ist Mitglied der „Illustratoren Organisation“.

Inhalt

Hier sind die Lieblingsthemen kleiner Mädchen in einem Buch vereint. Es geht um Prinzessinnen, Blumen, ein Ponny und Zauberei.

Die Prinzessin Florina hat ihren Zauberspiegel verloren, nun muss sie in ihrem Schloss eingeschlossen mit ansehen, wie alle Blumen verwelken werden. Zum Glück findet Lale den Spiegel wieder und will ihn der Prinzessin bringen.

Aber das ist nicht so einfach, denn ihr werden Rätsel mit aufgegeben. Ein weiteres Wunder geschieht. Das kleine Ponny eilt ihr zu Hilfe und gemeinsam werden sie die Prinzessin aus dem Zauber erlösen können. Aber es bleibt spannend.

Als zusätzliche Unterhaltungsidee wurden kleine Rätselgedichte in dieses Buch mit eingearbeitet. Sie sollen Kindern Anregungen geben selbst zu dichten und zu reimen. Das ist nicht nur lustig, sondern trainiert den Spracherwerb.

Das Besondere an diesem Kinderbuch ist, dass man die Prinzessinnen nicht nur sehen sondern auch hören kann. Mittels der Ting-Technologie wurden Vertonungen von Texten, Musik und Geräuschen bereitgestellt.

Dazu braucht es zusätzlich den TING-Hörstift, der dann nur noch auf die markierten Stellen im Buch gesetzt werden muss. Sofort beginnt neben dem visuellen auch das auditive Erlebnis.

Fazit

Eine nette Geschichte für kleine Mädchen, hübsch gestaltet durch bezaubernde Illustrationen. Zudem beinhaltet das Buch eine tolle Aufmachung durch die integrierte Ting-Technologie, die das Buch auch hörbar macht und das hineinleben in die Geschichte durch Klangerlebnisse und Geräusche ermöglicht.

Träumen, zaubern, helfen, mitfiebern, rätseln… all das wird mit diesem Buch möglich.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar