In This Moment – A Star Crossed Wasteland

Autorenwertung
  • Texte
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: LillieRose | Rezensionsdatum:

In This Moment – A Star Crossed Wasteland

Trackliste:
1. Gunshow
2. Just Drive
3. The Promise
4. Standing Alone
5. A Star Crossed Wasteland
6. Blazin
7. The road
8. Iron Army
9. The Last Cowboy
0. World In Flames

Die Band

In This Moment eine der besten Bands aus den Staaten mit weiblichem Gesang, gründeten sich 2005. wurde schnell auf die Band um die charismatische Frontfrau Maria Brink aufmerksam, das erste Album Beautiful Tragedy wurde 2007 veröffentlicht, im gleichen Jahr wurden sie ins Line Up des Ozzfest berufen.  2008 erschien der melodische Nachfolger The Dream.

Die CD
A Star Crossed Wasteland unterscheidet sich komplett von seinen beiden Vorgängern. „Beautiful Tragedy“ noch fest im Metalcore verwurzelt, mit „ The Dream“ wurde die melodische Seite der Band hervorgehoben, Mit ihrer aktuellen CD versuchen In This Moment beide Elemente miteinander zu verbinden, wobei der Schwerpunkt eindeutig wieder im Metalcore angesiedelt ist…was beim ersten hören allerdings nur schwer gelingt. Der Opener „Gunshow“ ist der gewöhnungsbedürftigste Song der CD. Maria versucht krampfhaft an ihre Sceams von Beautiful Tragedy anzuknüpfen, aber leider gelingt es ihr nicht sofort. Auch bei „Just Drive“ hat sie einige Schwierigkeiten, ihr Gesang klingt während dem ganzen Song etwas dünn. Es befinden sich aber auch typische In This Moment Kracher auf der Scheibe, die es schaffen den Zuhörer sofort zu fesseln, wie zum Beispiel „The Promise“, „Standing Alone“, „The Road“ und der für Maria typischen Ballade „World In Flames“, die sie mit ihrer engelsgleichen Stimme gekonnt in Szene setzt. Spätestens beim hören dieser Nummern hat die Band geschafft den Hörer wieder in ihren Bann zu ziehen.

Man sollte auch wieder ein Augenmerk auf das Digipack legen, das wie immer ein optisches Schmuckstück geworden ist und perfekt zum Thema der CD passt.

Fazit
Als Fan kommt man mit A Star Crossed Wasteland sofort oder spätestens nach dem zweiten hören klar. Als Neuling kann man am Anfang mit der CD allerdings leichte Probleme bekommen, deswegen würde ich ungeübten Hörern den Kauf der ersten beiden Alben empfehlen…dann sollte man dem Gesamtwerk aber eine weitere Chance geben…denn es lohnt sich. In this Moment  erreichen mit A Star Crossed Wasteland zwar nicht ganz das hohe Niveau der anderen CD´s, aber trotzdem haben sie mit ihrem Neuling ein solides Werk an den Tag gelegt und es scheint als hätten sie entgültig ihren festen Platz in der Musikwelt gefunden, der Schritt in die richtige Richtung ist jedenfalls getan. Wer also auf melodischen Metalcore mit hohem Wiedererkennungswert steht ist bei In This Moment sehr gut aufgehoben, keine andere Sängerin vermag ihre Fans so zu verzaubern wie Maria.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar