Iron Man

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Action
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Iron Man

Eiskalt
Multimilliardär Tony Stark übernimmt das Familienwerk Stark Industries, nachdem seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen waren. Es handelt sich bei Stark Industries um einen Technologie-Konzern, der im Auftrag der US-Regierung Waffen herstellt und entwickelt. Stark, ein kalter, skrupelloser Mann, fährt nach Vietnam, um dort im Vietnamkrieg seine neuesten Erfindungen zu testen. Doch durch eine Bombenexplosion wird er verletzt und die Nordvietnamesen nehmen ihn gefangen.

Die Operation
Nahe seinem Herzen steckt ein Splitter und Wong-Chu, der Warlord, verspricht Stark nur dann eine rettende Operation, wenn er ab jetzt nun für die Nordvietnamesen arbeitet. Schließlich sagt Stark zu. Mit dem Physik-Nobelpreisträger Ho Yinsen, der ebenfalls in Gefangeschaft ist, entwickelt Stark eine Iron-Man-Rüstung. Diese hält den Metallsplitter in seinem Körper mit einem Magneten davon ab zu wandern und ist daher für Stark lebensnotwendig. Auch gibt ihm dieses Exoskelett eine nicht geahnte Kampfkraft. Beides kann er gut gebrauchen als er aus dem Lager flieht. Dabei macht er Bekanntschaft einen Hubschrauberpiloten Jim Rhodes. In den USA zurück gibt Stark den Iron Man als seinen Bodyguard aus und hat von nun an zwei verschiedenen Identitäten.

Die Wandlung
Stark kämpft gegen kommunistische Gegner und Konkurrenten, doch dann überdenkt er, was seine Militäraufträge auf der Welt auswirken. Er gründet verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, um das Leid ein wenig zu lindern. Er kämpft gegen das Böse in der Welt. Doch auch er wird immer wieder von seinen eigenen Dämonen heimgesucht. Während er öfter zur Flasche greift muss er seine Iron Man Rüstung niederlegen. Sein Freund Jim übernimmt inzwischen seine Rüstung. Auch mit den Frauen hat Tony Stark immer wieder ein Problem, doch die Finger von ihnen lassen kann er auch nicht.

Fazit
Als Fan der Comic-Verfilmungen konnte ich mir natürlich Iron Man nicht entgehen lassen. Und ich war total begeistert von diesem Film. Konnte ich mir jr. nicht wirklich gut als Tony Stark vorstellen, überzeugte er mich aber schon in der ersten halben Stunde, dass ich mich getäuscht hatte. Geniale Special Effects runden den Film ab. Macht wirklich Spaß und lässt einen schon auf Teil zwei und drei hoffen!

DVD-Specials
Über 2 Stunden Bonusmaterial

Tony Stark / Iron Man – Robert Downey jr.
Col. James „Rhodey“ Rhodes –
Obadiah Stane / Iron Monger –
Pepper Potts –
Christine Everhart –
Yinsen –
Raza – Faran Tahir
Abu Bakaar – Sayed Badreya
General Gabriel – Bill Smitrovich
Agent Phil Coulson – Clarg Gregg
Major Allen – Tim Guinee

Regie: Jon Favreau

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar