Klassenfahrt

Autorenwertung
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Stimme
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Texte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abwechslung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Klassenfahrt

Wise Guys. Pavement (Pavement Records) 2010, Audio CD, € 4,59

Rezension von: michaelkrause2 | Rezensionsdatum:

Klassenfahrt von Wise Guys

Die Band:

Seit einigen Jahren sind die fünf Herren aus Köln mehr als ein Geheimtipp im Kosmos der deutschsprachigen Musik. Seit 1994 produzieren sie Alben, die inzwischen auch auf den vorderen Plätzen der deutschen Charts landen.

Die Wise Guys begeistern ihr Publikum mit ihrem A-Capella-Gesang. Und das wortwörtlich, denn Daniel Dickkopf, Edzard Hüneke, Marc Sahr, Ferenc Husta und Nils Olfert kommen wirklich komplett ohne Instrumente aus.

Nebenbei zeigen die Wise Guys ein großes soziales Engagement und geben regelmäßig Benefizkonzerte für Einrichtungen wie das Projekt Butterflies oder MISEREOR.

Das Album:

„Klassenfahrt“ aus dem Jahr 2010 ist bereits das elfte Album der Band. Hört man Stücke wie „Das Ist Der Hammer“ mag man nicht glauben, dass hier keine Instrumente im Spiel sind.

Aber tatsächlich werden alle zu hörenden Instrumente durch die Stimmen der Wise Guys erzeugt. Allein das macht das Album schon hörenswert. „Klassenfahrt“ umfasst nun 17 Titel, die aber nicht nur musikalisch, sondern auch textlich ein breites Feld abdecken.

Humorvolle Songs wie „Im Flugzeug“, „Mittsommernacht Bei IKEA“ oder „Mein Neues Handy“ wechseln sich mit nachdenklichen Songs („Lisa“) oder Balladen („Sorge Dich Nicht“, „Am Ende Des Tages“) ab.

Aber auch Themen wie der Klassenprimus („Latein“) oder die eigenen Erlebnisse eines miesen Tages („Schlechtes Karma“) werden von den Wise Guys thematisiert. Dabei sind die Texte stets augenzwinkernd und besitzen Tiefsinnig- und Heiterkeit, die man im deutschen Musikgeschäft nicht allzu oft antrifft.

Musikalisch stehen vor allem Pop/Rock-Melodien im Vordergrund, doch scheuen sich die Wise Guys nicht, sich auch in anderen Gebieten zu probieren. Funkmelodien („Lass Die Sonne Scheinen“) kommen dabei ebenso zum Einsatz wie Countryelemente („Mein Neues Handy“). Erwähnenswert ist auch der Song „Hamlet“, in dem die Band mit HipHop experimentiert und es tatsächlich schafft, die elementare Handlung von Shakespeares Drama in knapp vier Minuten zu rappen!

Das natürlich auch die Liebe thematisiert wird, versteht sich fast von selbst. Aber auch hier schaffen es die Wise Guys alle Spielarten abzudecken und ironische Ansichten („Wir Zwei“) ebenso zu vertonen wie eindeutige Liebeserklärungen („Ich Liebe Sie Dafür“).

Trackliste:

01 – Latein

02 – Klassenfahrt

03 – Im Flugzeug

04 – Mittsommernacht Bei IKEA

05 – Hamlet

06 – Das Ist Der Hammer

07 – Lass Die Sonne Scheinen

08 – Lisa

09 – Starte Durch

10 – Schlechtes Karma

11 – Wir Zwei

12 – Ich Hab Geträumt

13 – Mit Besten Grüßen

14 – Ich Liebe Sie Dafür

15 – Sorge Dich Nicht

16 – Mein Neues Handy

17 – Am Ende Des Tages 

Fazit:

„Klassenfahrt“ ist ein Gute-Laune-Album für alle Lebenslagen. Egal ob traurig, lustig, melancholisch oder verliebt, die Kölner A-Capella-Band trifft mit jedem der 17 Songs den richtigen Ton.

Durch die musikalische Bandbreite wird fast jeder Musikfan einen Song finden der ihm gefällt. Die authentischen Texte sorgen dafür, dass das Album auch nach mehrmaligen Hören noch Spaß macht.

Wer sich zunächst ein Bild von den Wise Guys machen möchte, sollte in „Klassenfahrt“, „Das Ist Der Hammer“, „Lisa“ oder „Sorge Dich Nicht“ reinhören.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar