L. A. Crash

Autorenwertung
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Umsetzung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Drama
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Schauspieler/Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

L.A. Crash

Sandra Bullock (Hauptdarsteller). Universum Film GmbH 2006, DVD, € 6,13

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

L.A. Crash

L.A. Kalifornien
Die Polizisten Graham Waters und seine Kollegin Ria werden zu einem Mord gerufen. Als sie dort ankommen verursachen sie einen Unfall.

Rückblende

Der Überfall
Bezirksstaatsanwalt Rick Cabot und seine Ehefrau Jean Cabot werden von zwei Afroamerikanern überfallen. Die beiden Gangster, Anthony und Peter, stehlen das Auto und fahren es zu einem Hehler, der mit gestohlenen Autos handelt. Rick und Jean lassen daraufhin in ihrem Haus die Schlösser austauschen. Jean sieht nach dem Überfall ihre Vorurteile gegenüber „Nicht-Weißen“ bestätigt. Deshalb beschuldigt sie auch den Mann vom Schlüsseldienst des Diebstahls. Doch Daniel, ein Latino, ist alles andere als ein Krimineller.

Die kleine Tochter
Daniel ist ein treusorgender Familienvater. Als er nach Hause kommt bemerkt er, dass seine kleine Tochter ängstlich unter dem Bett liegt. Er setzt sich zu ihr und erzählt ihr eine Geschichte um ihre Sorgen zu zerstreuen.

Fahrzeugkontrolle
Das farbige Ehepaar Cameron und Christine wird vom Polizisten Ryan angehalten. Der hat eine sehr rassistische Einstellung, die das Ehepaar zu spüren bekommt. Sie werden verdächtigt, den Überfall auf den Berzirksstaatsanwalt Cabot und seine Frau begangen zu haben, weil das Auto das Cameron und Christine fahren, dem der Cabots ähnelt. Ryan lässt Cameron und Christine aussteigen, doch Christine widersetzt sich. Sie bleibt im Wagen sitzen und macht Ryan mit vulgären Sprüchen deutlich, dass sie das alles für eine Schikane hält. Daraufhin zerrt Ryan sie aus dem Wagen und tastet sie, angeblich nach Waffen suchend ab. Ryan provoziert Cameron, indem er Christine sexuell belästigt und sie überall anfasst. Cameron versucht, die Situation zu retten und entschuldigt sich bei Ryan.

Die Polizisten
Officer Hanson, Partner von Ryan, war Zeuge der sexuellen Belästigung. Der missbilligt das Verhalten von Ryan und ersucht seinen Chef um eine Versetzung. Obwohl der Vorgesetzte ebenfalls Afroamerikaner ist, rät er Hanson davon ab, gegen Ryans Verhalten vorzugehen. Hanson solle sich lieber einen vorgeschobenen Grund einfallen lassen, um nicht mehr mit Ryan auf Streife gehen zu müssen.

Die Sachbearbeiterin
Ryan kümmert sich Zuhause um seinen kranken Vater, der Probleme mit der Prostata hat. Ryan kümmert sich rührend um ihn. Am nächsten Morgen hat er einen Termin bei seiner Krankenversicherung, um die Behandlung seines Vaters abzusprechen. Doch die Sachbearbeiterin, eine Afroamerikanerin, weist ihn ab.

Fazit
Viele Geschichte die am Ende zusammenlaufen. Super gemachte, total spannende, dramatische und traurige Geschichte. Tolle Schauspieler runden die Geschichte ab. Fesselnd und sehr emotional.

DVD-Specials
– Audiokommentar
– Hinter den Kulissen
– Musikvideo
– Kinotrailer

Jean Cabot –
Rick Cabot –
Detective Graham Waters – Don Cheadle
Sgt. Ryan –
Ria –
Jake Flanagan –
Cameron –
Anthony –
Christine –
Officer Hanson –
Peter Waters – Larenz Tate
Fred – Tony Danza
Lt. Dixon – Keith David
Farhad – Shaun Toub
Daniel – Michael Pena
Shaniqua Johnson – Loretta Devine

Regie:
/DVD

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar