Let´s Learn German Picture Dictionary

Autorenwertung
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Realismus
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

Let´s Learn German Picture Dictionary von

Inhaltsbeschreibung

Let´s Learn German ist, wie der Titel bereits andeutet, ein Wörterbuch mit Bildern, die in Englisch und Deutsch beschriftet sind, damit, so die Zielgruppe, englische Kinder Deutsch lernen können.

In 32 Kapiteln, die jeweils auf einer Doppelseite dargestellt sind, werden verschiedene Themen dargestellt, beispielsweise: Unser Klassenzimmer, unser Haus, im Supermarkt, beim Arzt, Transport, Flughafen, Sport, Zirkus, Ozean, Menschheitsgeschichte, Formen, im Restaurant, Kleidung, aber auch Präpositionen, Formen, Zahlen, Verben usw.

Am Ende gibt es zwei Glossare/Indizes, einmal Deutsch-Englisch, danach Englisch-Deutsch mit jeweils 10 Seiten aller im Buch vorkommenden Vokabeln. Das Glossar für Deutsch-Englisch gibt darüber hinaus auch in Klammern die Aussprache der deutschen Wörter für die englischsprachigen Muttersprachler an.

Die Seiten und Themen sind in Form von Zeichnungen im Rahmen des jeweiligen Kontextes (als bei „Restaurant“ bspw. wird ein Restaurant mit seinen Tischen, Gästen, Gerichten, Kellnern usw. gezeigt) dargestellt, die rund 2/3 der jeweiligen Doppelseite einnimmt. Am linken Rand und unten sind die meisten der in der Zeichnung vorkommenden Begriffe/Gegenstände dann nochmals abgebildet und mit ihrem englischen und deutschen Begriff bezeichnet. Bei Gegenständen werden im Deutschen die entsprechenden Artikel (der, die, das) ebenfalls angegeben.

Zielgruppe

Gemäß den Autoren des Buches ist es für Kinder im Alter von 4-8 Jahren mit Englisch als Muttersprache gedacht, die anhand der Bilder Deutsch lernen sollen. Da alle Begriffe jedoch zweisprachig angegeben sind, ist es genauso gut auch für deutsche Kinder zum Englischlernen verwendbar. Auch bzgl. des Alters ist eine frühere Verwendung, zum Beispiel schon ab 2 Jahren, aufgrund der dargestellten einfachen Themen völlig unproblematisch.

Funktionsweise

Das Buch kann auf sehr verschiedene Weise verwendet werden. Einerseits kann man die Kinder die Bilder/Szenen beschreiben lassen und dabei die einzelnen Begriffe erklären bzw. wiederholen. Genauso kann man den Kindern als Aufgabe geben, die am Rand und unten dargestellten Gegenstände auf dem großen Bild wiederzufinden (als Art Suchbild) und dabei die Vokabeln spielerisch üben. Und schließlich ist durch die beiden Glossare am Ende auch ein Nachschlagen der Vokabeln als Vorübung für richtige Wörterbucher möglich.

Fazit

Ein wirklich empfehlenswertes Buch für Kinder zum Deutsch oder Englisch lernen! Die Zeichnungen sind gut gemacht, die Begriffe wirklich sinnvoll ausgewählt, so daß bei Beherrschen aller Wörter der Wortschatz sehr gut ist. Dadurch, daß die zu lernenden Begriffe als Zeichnung und als Wort deutlich – außerhalb des Bildes – dargestellt werden, ist die Zuordnung auch sehr leicht zu machen, man lernt also nicht versehentlich ein falsches Wort. Der einzige Punkt, der verbesserungswürdig ist, ist, daß es gern etwas mehr Szenen aus dem täglichen Leben (bspw. Zähne putzen) hätten sein können, während man dafür auf sehr seltene Wortfelder (bspw. Menschheitsgeschichte) hätte verzichten können. Ansonsten jedoch für Beginner absolut empfehlenswert.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar