LittleBigPlanet

Autorenwertung
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Multiplayer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Lupi1 | Rezensionsdatum:

LittleBigPlanet für die

In Little Big Planet spielt man eine kleine Stoffpuppe, welche man mit eingesammelten Objekten aus den verschiedenen Leveln in vielen verschiedenen Möglichkeiten gestalten kann. Die Gegend ist oft einfach aufgebaut und trotzdem wirkt es immer sehr professionell. Während des Spielens kann man zwischen drei hintereinanderliegenden Ebenen hin- und herspringen um auf verschiedene Objekte zu gelangen bzw. bestimmte Verstecke zu entdecken, da es dort neue Objekte gibt. Diese Objekte kann man zum Beispiel zum Gestalten seine Figuren benutzen oder sie bei Bau von eigenen Leveln geschickt einsetzen. Jedoch darf man das Bauen von Leveln nicht unterschätzen – es ist wirklich nicht einfach etwas wirklich Gutes zu errichten!

Story des Spiels

Es gibt mehrere größere Abschnitte im Spiel, wie zum Beispiel die Wüste, der Djungel oder auch Fantasylevel wie Geisterstrecken. Dabei gibt es immer verschiedene einzelne Handlungen, die sich auf die einzelnen Regionen beziehen. Es ist jedoch immer ein ähnlicher Ablauf: Man versucht durch Jump and Run durch die Level zu gelangen, sammelt dabei ein paar Objekte und Punkte ein und absolviert immer wieder ein paar kleine Rennen. Diese Rennen können sehr verschieden aussehen: Man muss innerhalb einer bestimmten Zeit über verschiedene Walzen oder Ähnliches rennen, mit anderen Fahrzeugen fahren oder eine bestimmte Anzahl von Punkten innerhalb der Zeit erreichen. Trotzdem wird das Spielen aufgrund der verschiedenen Gestaltungen und Herausforderungen nie langweilig. Insgesamt verläuft sich der Storymodus zwischen 10 und 20 Stunden Spielspaß (kommt darauf an, ob ein kleines Kind oder ein erfahrener Spieler vor der Konsole sitzt)

Neben diesem Storymodus existiert ein weit ausgebauter Onlinemodus. Dort kann man seine eigenen Strecken veröffentlichen und bewerten lassen oder selbst die Strecken von anderen spielen. Nach jedem Abschließen von einem Level kann man dann die Strecken mit verschiedenen Adjektiven beschreiben und zwischen 1 und 5 Sternen verteilen. Da dort jeder seine eigenen Level veröffentlichen kann,gibt es immer wieder neue Level. Dabei sind natürlich nicht alle Level von Profis gestaltet und ausgeklügelt. Aber ich war doch erstaunt, wie viele Nutzer gute Level erschaffen können. Zudem gibt es die Möglichkeit, sowohl im Storymodus als auch im Onlinemodus mit bis zu drei Freunden (insgesamt zu 4.) auf einem Playstationsystem zu spielen. Das macht dann natürlich noch mehr Spaß als alleine zu spielen.

Fazit:

Ich kann das Spiel nur weiterempfehlen, vor allem für die jüngere Generation der Spieler. Es ist schön gestaltet und man hat viele veschiedene Möglichkeiten seine Figuren zu gestalten und auch eigene Level zu erschaffen. Die Geschichten sind kinderfreundlich gemacht. Zudem kann man durch die vielfältigen Level im Onlineabschnitt viele Stunden mit dem Spiel verbringen und da man das Spiel mit bis zu drei Freunden spielen kann, wird auch der Storymodus interessant. Es ist ein gelungenes Spiel für groß und klein 😀

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar