Lizenz zum Heiraten

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Lizenz zum Heiraten

Robin Williams (Hauptdarsteller). Warner Home Video 2007, DVD, € 2,24

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Lizenz zum Heiraten

Inhalt
Im Mittelpunkt des Geschehens stehen Ben Murhy  und Sadie Jones. Sie sind beide Romantiker, frisch verlobt und wollen beide eines für immer und ewig in trauter Zweisamkeit zusammen zu leben.‘ Dazu gehört für beide auch das Heiraten und sie wissen auch schon wo. Da Sadie ein Mitglied der St. Augustine Kirche ist, soll die Trauung dort statt finden. Einen Dämpfer verpasst der Traumhochzeit Pastor Frank. Da es für die nächsten zwei Jahre lediglich nur noch einen freien Hochzeitstermin gibt, ist er erst dazu bereit beiden seinen Segen zu geben, wenn diese einen Ehevorbereitungskurs gemacht haben.

Die Bewährungsprobe
Dieser bringt die Partnerschaft der beiden ganz schön ins Wanken. Auf was haben sich die beiden da nur eingelassen? Aber haben sie eine andere Wahl?  
Die Tests, welchen sich beide unterziehen müssen, haben es ganz schön in sich. Mit Kein Sex vor der Ehe, zig Rollenspielen und so einigen Paartherapien hält er das angehende Ehepaar ganz schön auf Trab. Ben wird es immer unbehaglicher zumute. Nachdem sich Ben beim Baseball auch noch eine blutige Nase holt und mit einer Abhörwanze im Schlafzimmer konfrontiert wird, steht ist kurz davor durchzudrehen.

Es fängt gewaltig an zu donnern zwischen dem angehenden Ehepaar. Ob die beiden am Ende dennoch den Bund der Ehe schließen bleibt bis zum Schluss geheim. Allmählich wird der Pastor für Ben zu einem Psychopathen. Was soll das Ganze? Das hat er sich schon von Anfang an gefragt. Ist es etwa seine blosse Absicht, heiratswillige Paare von ihrem Vorhaben abzubringen? Ist er etwa in Sadie verliebt? Ben kommen die abstrusten Gedanken.  Nicht zu vergessen ist da auch die Begleitung des Pastors, der die beiden nicht aus den Augen lässt. Doch die beiden lassen sich nicht unterkriegen. Das wäre doch gelacht.  

Fazit
Lizenz zum heiraten ist eine sehenswerte, herrlich witzige Komödie mit Starbesetzung. Sei es oder . Mal romantisch mal einfach nur urkomisch, das ist die Grundlage dieses Streifens. Langeweile kommt beim zu sehen keinesfalls auf und auch der Ausgang ist nicht vorhersehbar. Die Handlung des Films ist mal was ganz neues. Etwas vergleichbares nicht zu finden. Wenn auch recht an den Haaren herbei gezogen eine gute Idee. Josh Flitter mimt den Pastor Franks kleinen Begleiter, das lästige Anhängsel der beiden Verliebten. Doch nicht nur die Hauptdarsteller spielen ihre Rollen hervorragend. Auch die Nebendarsteller bringen Witz und Charme in ihre Rollen mit ein. Die Lachmuskeln werden gut strapaziert und eine Pause sich zu erholen ist so gut wie nicht vorhanden.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar