MacGyver – Staffel 1

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Action
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Erotik
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

MacGyver - Staffel 1 [5 DVDs]

Lucas Till (Hauptdarsteller). Paramount (Universal Pictures) 2018, DVD, € 12,97

Rezension von: michaelkrause2 | Rezensionsdatum:

HOBBYTHEK FÜR AGENTEN!

Inhalt:

Angus arbeitet als Agent für eine geheime Regierungsbehörde. Bei einem Einsatz kommt seine Freundin Nikki Carpenter ums Leben. zieht sich zurück, wird aber von seinem Freund Jack Dalton und seiner ehemaligen Chefin Patricia Thornton geholt, um Nikkis Tod aufzuklären. Gemeinsam gründen sie die Phönix Foundation, um fortan in geheimer Mission für die USA im Einsatz zu sein. 

Darsteller:

ist Angus MacGyver

ist Jack Dalton

ist Willt Bozer

ist Riley Davis

Sandrine Holt ist Patricia Thornton

Meredith Eaton ist Matilda Webber

Tracy Spiridakos ist Nikki Carpenter

David Dastmalchian ist Murdoc

Episodenübersicht:

01 – Die Wiedergeburt

02 – Alias

03 – Golden Boy

04 – Kalter Krieg

05 – Der Todeszug

06 – Der Geist

07 – Befreiungskünstler

08 – Codename: S-218

09 – Die Hand Gottes

10 – Gespenster der Vergangenheit 

11 – Scissors

12 – Cyrsalis

13 – Campung in Kasachstan 

14 – Auf der Flucht

15 – Zodiac-Mörder

16 – Hook

17 – Tickende Bombe

18 – Ärger im Paradies

19 – Compass

20 – Der Architekt

21 – Der Fluch von Kairo

Produktinformationen:

5 DVD’s

Laufzeit: 859 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch Untertitel: Deutsch, Französisch, Niederländisch Ton, Bild, Farbe: Dolby Digital 5.1, 16:9 – 1.77:1, PAL

FSK: ab 16 Jahre

Fazit:

Fällt Hollywood nichts mehr ein? Das war mein erster Gedanke, als ich erfuhr, dass nach jetzt auch MacGyver reaktiviert werden soll. Doch geht das überhaupt? Das Original ist eine, vielleicht die Kultserie der 1980er Jahre und machte Hauptdarsteller zum Idol meiner Generation. Angesiedelt wurde der Relaunch im Serienkosmos von „Hawaii Five-O“, was das eine oder andere Crossover zur Folge hat. 

Nach der ersten Episode war ich noch skeptisch. „Die Wiedergeburt“ erinnert an eine Mischung aus und True Lies und auch Lucas Till konnte mich vom Fleck weg nicht ganz überzeugen. Trotzdem macht die Pilotfolge Spaß und ich beschloss, der Serie eine Chance zu geben. Eine Entscheidung, die ich nicht bereut habe. Von Folge zu Folge steigert sich die Serie, die in sich abgeschlossene Geschichten erzählt, aber einen durchgehenden Handlungsfaden besitzt. 

Sehr gut haben mir die kleinen Änderungen gefallen, die man gegenüber dem Original vorgenommen hat. So ist MacGyvers Chef Pete hier eine Frau (Patricia Thornton) und Jack passt mehr auf Mac auf, als das er ihn in Schwierigkeiten bringt. Dadurch hebt sich die Serie ein wenig vom Original ab. Das Salz in der Suppe sind sicherlich Macs geniale Basteleien, die auch in dieser Serie voll zum Einsatz kommen. 

Das die Reihe wirklich funktioniert, liegt, neben den guten Scripts, an den Darstellern. Nein, Lucas Till kann Richard Dean Anderson nicht ersetzen, aber er macht seine Sache gut und die Chemie zwischen den Darstellern stimmt. Vor allem George Eads als Jack Dalton ist hier sehr sehenswert. Und mit Meredith Eaton als Mathilda Webber und David Dastmalchian kommen im Verlauf der Staffel zwei überaus interessante Figuren dazu, die dieser ersten Staffel zusätzliche Impulse geben. 

Insgesamt ist diese erste Staffel von „MacGyver“ eine ansehenswerte Neuauflage einer insgesamt guten Serie. Ich freue mich, dass „MacGyver“ um eine weitere Staffel verlängert wurde.

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar