Marco Polo: Chiemgau Berchtesgadener Land

Autorenwertung
  • Informationen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Übersichtlichkeit
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Recherche
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: AndreasRuedig | Rezensionsdatum:

Reiseführer Chiemgau Berchtesgadener Land; Mairdumont Verlag Ostfildern 2013; 128 Seiten + Kartenmaterial; ISBN: 978-3-8297-2341-9

Chiemgau und Berchtesgadener Land liegen im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet. Der vorliegende Reiseführer stellt die besuchenswerten Reiseziele, wie Bad Reichenhall, Burghausen, Berchtensgaden, Reit im Winkl und Ruhpolding anhand ihrer Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten vor. Auch der Sport kommt hier nicht zu kurz. Der potentielle Urlauber erhält hier alle Informationen, die für seine Vorbereitungen und Planungen erforderlich sind – also Adressen, Telefonnummern (Übernachtungsmöglichkeiten allerdings nicht) und Kurzbeschreibungen der vorgestellten Ziele. Wer die Region im Süden der Republik auf eigene Faust erkunden möchte, hält hier also gute Literatur in den Händen.

Das vorliegende Buch wurde von der Reisejournalistin Annette Rübesamen zusammengestellt. Man kann als Leser also schon davon ausgehen, daß hier alle interessanten Ziele und wichtigen Daten vorhanden sind.
Die Marco Polo Reiseführer sind nach eigenen Angaben die meistverkauften Reiseführer in Deutschland und Europa. Sie werden von der MairDumont-Gruppe in Ostfildern bei Stuttgart herausgebracht.

1991 erschienen die ersten 39 Marco Polo Reiseführer, auf dem Markt. 2012 umfaßt die Reihe rund 260 Titel, davon 43 Reiseführer zu Zielen in Deutschland.

MairDumont ist nach eigenen Angaben die größte deutsche Reiseverlagsgruppe. Sie hat ihren Firmensitz in Ostfildern bei Stuttgart. Das Unternehmen wurde 1948 in Stuttgart als Kartographisches Institut Kurt gegründet. Neben zahlreichen Sachbüchern und den Marco Polo Reiseführern gibt er u.a. die bekannte Generalkarte 1:200.000 für Deutschland und seine Nachbarländer heraus.

Reiseführer sind Bücher, in denen für Reisende relevante Informationen zusammengefaßt sind. Das vorliegende Exemplar ist eine ideale Ergänzung für Individualtouristen, die ihren Urlaub nach ihren eigenen Wünschen organisieren möchten. Wer dann noch eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, kann dann Kontakt zu den Touristeninformationen vor Ort aufnehmen und nach Gastgeberverzeichnissen suchen.

Überraschend ist eher, daß die Reiseführer-Reihe trotz ihres kleinen Seitenformats so erfolgreich ist. Die jeweiligen Reiseziele werden eher angerissen, also eher zu kurz und bündig als ausführlich beschrieben, als daß man sich wirklich etwas darunter vorstellen kann. An einigen Stellen sind Internet-Adressen angegeben; wer möchte kann sich also nicht nur telefonisch und postalisch, sondern sich auch ganz modern elektronisch über die Ausflugsziele informieren.

Der Vorteil: Ein solches Buch paßt in jede Jackentasche. Im Vergleich etwa zu den Merian-Heften ist man mit dem Marco Polo Reiseführer also mobiler und flexibler. Es ist aber nicht immer ersichtlich, nach welchen Kriterien was ausgesucht wurde. Es fehlt aber auch die liebevolle Beschreibung (voller Flair), warum man gerade diese gerade vorgestellte Region besuchen sollte. In dieser Hinsicht sind andere Reiseführer doch wesentlich aufschlußreicher.

Das Fazit

Dieser Reiseführer gibt eine kompakte Übersicht über Chiemgau und Berchtesgadener Land.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar