Martha trifft Frank

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Martha trifft Frank, Daniel und Laurence

Monica Potter (Hauptdarsteller). Universal Pictures Germany GmbH 2005, DVD, € 7,50

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Martha trifft Frank

 Inhalt
Laurence lebt in London. Eines Tages besucht er seinen Nachbarn. Er glaubt dieser sein Psychoanalytiker. Ihm erzählt er wie seine Freundschaft mit Frank und Daniel kaputt ging. Alle drei kannten sich seit ihrer Kindheit. Daniel ist Musiker und sehr erfolgreich. Frank ist Schauspieler aber schon lange arbeitslos. Die beiden streiten sich oft und Laurence ist immer derjenige, der versucht zwischen beiden zu vermitteln. Daniel, der gerade in den USA ist lernt kurz vor seiner Rückkehr Martha kennen. Sie ist Amerikanerin, möchte sich aber in London ein neues Leben aufbauen.

Billigflug nach London
Für London hat sie sich aufgrund des billigen Flugtickets entschieden. Damit Martha einen Platz neben ihm in der ersten Klasse bekommt, bezahlt Daniel fünf Tausend US Dollar und muss dann aber feststellen, dass eine andere Frau neben ihm Platz nimmt. Martha sitzt in der Touristenklasse. Sie erklärt ihm sein für sie gekauftes Ticket an die Frau, die nun neben ihm sitzt für zweitausend Dollar verkauft zu haben. Vorher besaß sie für ihren Neuanfang gerade mal 35 Dollar. In London besorgt Daniel ihr erst einmal ein Hotelzimmer und bittet sie mit ihm essen zu gehen. Er verliebt sich in Martha und berichtet auch seinen Freunden von ihr.

In einem Park trifft Frank dann auf Martha. Er spricht mit ihr und verliebt sich wie auch sein Freund Laurence in sie. Martha will wieder zurück nach Amerika. Laurence hat Martha bei ihrer Ankunft kennengelernt, gesteht ihr seine Gefühle ihr gegenüber aber nicht, aus Rücksicht auf seine Freunde. Daniel und Frank prügeln sich um Martha. Laurence hingegen reist in ein anderes Land wo er bleiben möchte. Er und Martha sehen sich im Flugzeug wieder.  Auch sie hat sich in ihn verliebt.

Fazit
Martha trifft Frank ist eine amüsante Komödie, deren Titel keinen Hinweis auf die Kurzwelligkeit dieser gibt. Film ist ein romantisches Märchen mit weniger bekannten Schauspielern. Der Regisseur zeigt mit seinem zweiten Film junges, flottes undpräsentiöses Kino.   Das Drehbuch ist clever gemacht. setzt ihre Rolle perfekt um und spielt eine herzerfrischende zu erobernde Prinzessin. Die Ereignisse des Films sind zu keiner Zeit überdreht oder unangenehm. Innerhalb von dreit Tagen spielt sich die Handlung des ganzen Films ab. Auch der Soundtrack macht den Film lebendig und spritzig. Der Film ist amsüante Unterhaltung.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar