Mathematik

Autorenwertung
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Nutzen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Einband
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

Mathematik-Übungen – Ausgabe 2006: Arbeitsheft 2 [Broschüre]
von (Autor), (Autor) erschienen im

Inhalt und Gliederung
Die erste Seite heißt „Auf dem Weg ins zweite Schuljahr“. Sie gilt als Übergang vom ersten zum zweiten Schuljahr oder als Einstieg in die zweite Klasse nach den Ferien. Es folgen Plus- und Minusaufgaben bis 20 ohne und mit Zehnerübergang. Zwischendurch findet man eine Exkursseite „Forschen und entdecken“ mit Rätseln und kleine Spielen zum Rechnen und Überlegen. Das nächste Kapitel widmet sich den Zehnerzahlen. Es wird nochmals speziell das Erkennen von Zehner und Einer geübt, die Hundertertafel vorgestellt und in Varianten durchdekliniert. Am Schluss geht es nochmals um das Zahlenordnen. Die Abschluss- oder Wiederholungsseite dieses Kapitels heißt „Das kann ich schon!“. Hier gibt es aus jedem Unterkapitel noch mal eine Aufgabe zur Überprüfung des erlernten und geübten Wissens. Das dritte Kapitel heißt „Rechnen mit Zehnerzahlen“. Hier werden die ersten beiden Kapitel im Prinzip gemischt: Es werden Plus- und Minusaufgaben bis 100 gerechnet. Im vierten Kapitel gibt es Plus- und Malaufgaben. Es wird das Einmaleins in den einzelnen Reihen und gesamt geübt. Das sechste Kapitel übt noch schwierigere Rechnungen mit Zehnerzahlen mit Hinweisen auf geschicktes Rechnen. Im letzten Kapitel geht es um Aufteilen und Verteilen. Die Geteiltaufgaben werden eingeführt. Jedes kleine Kapitel schließt mit einer Zusammenfassenden Übungsseite „Das kann ich schon!“. Manchmal sind zusätzlich noch auflockernde und anregende Rätselseiten „Forschen und Entdecken“ eingefügt. Das Heft beendet mit einer Zusammenfassung: „Das habe ich in Klasse 2 gelernt“.

Layout
Das Arbeitsheft ist im Schwarz-weiß-Druck verlegt. Es finden sich aber auf allen Seiten lustige Strichzeichnungen der kleinen Mäuse und der Katze, die springen, sitzen, stehen, überlegen, einen Bleistift bringen, Handstand machen, rechnen, zählen, aber auch Eis schlecken oder spielen. Zusätzlich gibt es Illustrationen, die direkt mit den aufgaben einhergehen, wie zum Beispiel Rechenhäuser, Bausteinstapel, Zahlenschnecken, Zahlenraupen, Zahlenschlangen, Bilder zum Malen nach Zahlen und vieles mehr.

Fazit
Das Heft ist als Übungs- und Arbeitsheft geeignet und berücksichtigt dabei die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Schüler. Es kann damit der in der Schule erlernte neue Lehrstoff geübt un vertieft werden. Die Kinder können mit dem Heft weitgehend selbständig arbeiten ob in der Schule in Phasen der Freiarbeit oder als Hausarbeiten. Schön ist, dass es schon deutlich mehr zu rechnen gibt, als in der ersten Klasse, wo die Kinder sich so auf Mathematik gefreut hatten und dann meist nur am zählen und malen waren. Aber auch dieses Heft enthält noch reichlich Aufgaben, die mit Malen und Zählen verbunden sind, was manchen Zweitklässler schon etwas nervt.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar