Metin2

Autorenwertung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Grafik
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Multiplayer-Modus
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Langzeitspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Daniel89 | Rezensionsdatum:



Spielbeschreibung
„Metin2“ ist ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game oder einfach Online-), in dem der Spieler in einer orientalische Welt eintaucht um Aufgaben für sein Reich zu erfüllen. Zu beginn steht man vor der Auswahl des Charakters. Es stehen dabei die Charakterklassen Krieger, Schamane Ninja und Sura zur Auswahl. Nach einigen Leveln, die man aufgestiegen ist, kann der Spieler noch Unterkategorien wählen.

Der Sinn des Spiels besteht darin, die bösen Mächte zu bekämpfen. Ein Vorbote des Bösen sind die Metinsteine, die vom Himmel herabfallen. Diese kann man zerstören, wodurch man nützliche Sachen wie Fertigkeitsbücher bekommt. Das Spiel wird dabei stark von den Mitspielern bestimmt, so kann man in eine Gilde aufgenommen werden oder selbst eine Gilde gründen. Da es ein Onlinerollenspiel ist, gibt es kein Ende des Spiels. Ziel ist es, eine gute Ausrüstung zu haben und ein hohes Level zu erreichen. Es gibt Bossmonster, gegen die man kämpfen kann, um weitere sehr gute Gegenstände zu erhalten. bekommen kann. Diese Gegner sind jedoch fast ausschließlich durch die Hilfe einer Gilde zu besiegen.

Spielaufbau
Metin2 spielt in einer 3D-Welt, in der der Spieler verschiedene Gegner töten und Missionen erfüllen muss, um Level aufzusteigen, ähnlich wie bei „Diablo“ oder „Gothic“. Es gibt verschiedene Fertigkeiten, die der Spieler abhängig von Charakterart und -typ erlernen kann und es gibt einen freien Markt. Jeder kann gesammelte Gegenstände verkaufen, wobei der Preis vom Spieler festgelegt wird. Neben den Fertigkeitspunkten gibt es noch Statuspunkte (pro Level 3 Punkte), wodurch man seinen Spieler formen kann. Zum Beispiel kann man dem Krieger so mehr Stärke geben.

Die Charaktere
Bei der Kriegerklasse gibt es einen Mentalkrieger und einen Körperkrieger, die wesentlichen Unterschiede liegen hier beim Angriff und bei der Verteidigung. Der Körperkrieger macht sehr viel Schaden, während der Mentalkrieger sehr viel aushält. Wählt man die Klasse der Ninjas, kann man zwischen Fernkampf- und Nahkampfninja wählen. Wie die Namen schon sagen, sind die Fernkampfninjas mit Pfeil und Bogen sehr bewandert, während Nahkampfninjas mehr mit Dolchen und Messern arbeiten. Die Gemeinsamkeit ist die Schnelligkeit.

Ein Charakter aus der Klasse der Sura ist ein mystischer Kämpfer. Es gibt den Waffen- und den Magiesura. Der Waffensura ist im Kampf gegen Monster sehr stark, da er eine gute Verteidigung und eine hohe Schlagkraft hat. Der Magiesura ist eher gegen andere Charaktere stark, da er mit magischen Angriffen gezielt sehr viel Schaden anrichten kann. Außerdem gibt es noch Heilschamanen und „Kritschamanen“ , beide sind zur Unterstützung für die anderen gedacht. Der Heilschamane kann andere Spieler heilen und der „Kritschamane“ kann den anderen Spielern eine höhere Chance bieten, kritische Treffer zu landen.

Fazit
„Metin2“ ist ein unterhaltsames Spiel mit viel Abwechslung und einer schönen Grafik. Das Spiel ist online auch kostenlos (natürlich legal) erhältlich und bewegt sich qualitativ auf einem sehr hohen Niveau.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Metin2”

  1. ElBarto schreibt:

    Metine2:

    Ich selber habe dieses Spiel über 2 Jahre gespielt und möchte nun meinen Senf dazu geben ;D
    Metin2 ist aufjedenfall en super Spiel, das viel Abwechslung bietet. Am Anfang muss man sich zwische 4 Klassen entscheiden, die über verschiedene Fertigkeiten (Skills) verfügen. Jede der 4 Klassen haben Stärken und Schwächen. Man sollte die Klassen wählen, mit der man am besten auskommt. Das Spiel bietet, wie bereits erwâhnt, sehr viel Abwechslung. Man kann mit freunden, alleine oder mit unbekannten Spielern zusammen Leveln, Farmen ( Bosse töten, bestimmte Gegenstände suchen) und Duelle machen. Um den Gruppenspaßfaktor zu maximieren, kann man selber eine Gilde gründen oder einer Gilde beitretten, mit der man Gildenkämpfe gegen andere Gilden austrägt. Metin2 ist sehr unkompliziert und einfac zu verstehen. Die Quest sind nicht zu schwer, beanspruchen jedoch einweig Zeit. Um das max.Level (99) zu erreichen braucht man jedoch sehr viel Zeit, da die Erfahrungsrate sehr niedrig ist. Das bedeutet aber längeren Spielspaß.

    Nun kommen wir zu negativen:
    Der Item-Shop ist überteuert! Man zahlt beispielsweise für einen Erfahrungsring, mit dem man 50% mehr Erfahrung erhält, umgerechnet 15€ ( Für 30 Tage! Anfangs dachte ic, ich bräuchte das nicht, aber ab Level 45 kaufte ich mir eine solchen Ring, und siehe da, Nach 30 Tagen erreichte ich Level 60!
    Ein weiters Manko sind China-Farmer und Yangkauf.
    Die währung, mit der man im Spiel bezahlt heißt „Yang“. China-Farmer nutzen Bots und Hacks um an solches Gdld heranzukommen und verkaufen es für echtes Geld. Dadurch kam es zu einer sogenannten Inflatione xD Das Geld hat einfach keinen Wert mehr und die Gegenstände sind überteuert. Ein Vollmondschwert war früher für 500.000Yang zu finde, wobei man heute etwa 50.000.000Yang zahlen muss, um ein schlechtes zu bekommen.

    Fazit:
    Das Spiel bietet langen Spielspaß (1-2 Jahre) und macht einfach Fun, vorLlem mit Freunden. Die einzigen Mankos sind der Item-Shop und der Yangkauf. Wenn man jedoch scon etwas länger spielt, kommt man auch damit klar!
    Mein Tip: Spielt mit eurem ersten Account bis Level 30 und macht, was ihr wollt! Fragt aber dabei andere Spieler um Rat und fangt danach einen neuen, besseren Charakter an 😀

Schreiben Sie einen Kommentar