Mirrors Edge

Autorenwertung
  • Grafik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Verpackung
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gameplay
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Sebek | Rezensionsdatum:

Mirrors Edge

In Mirrors Edge übernehmen sie die Rolle von Faith, einer Runnerin. In Mirrors Edge wird der Sport der Parkourläufer durchspielt. Nachdem Faith wieder ins Geschäft der Parkourläufer einsteigt, zeigt sich das die Polizei aggressiv gegen sie vorgeht. Anschließend treffen sie ihre Schwester und diese wird verhaftet und angeklagt wegen Mordes. Somit haben sie in Mirrors Edge einen Mordfall aufzuklären und ihre Schwester zu retten. All das ist in eine packende Story verpackt und macht einen riesen Spaß.

Grafik:
Mirrors Edge hat eine gute Grafik. Sie schafft es, dass die Stadt sympathisch rüberkommt und das Gefühl des Parkours perfekt umgesetzt wird. Allerdings muss ich dazu sagen, dass Treppcheneffekte leider vorhanden sind und dass trotz der starken Leistung die die Playstation 3 bieten kann.

Gameplay:
Es geht prinzipiell darum, über verschiedene Häuserdächer durch die gut geschaffene Welt zu kommen. Manchmal kann es dabei zu kämpfen mit der Polizei kommen. Sie können ihre Gegner dabei entwaffnen oder zusammenschlagen. Meistens haben sie in jedem Level das Gefühl gejagt zu werden und dabei baut sich eine hohe Spannung und Spielgeschwindigkeit auf.

Sound:
Der Sound von Mirrors Edge ist gut. Er ist nicht einer der besten aber echt gut. Er schafft es allerdings das gute Spielprinzip zu vermarkten mit einer guten Tonausgabe. Geil ist auch der Sound von den Wachen, welche ihnen immer sagen das sie sich ergeben sollen. Somit guter Sound zu einem guten Game.

Spielspaß:
Der Spaßfaktor von Mirrors Edge ist ganz weit oben. Es ist einfach krass mit einer Parkourläuferin quer durch eine Stadt zu rennen. Es ist immer wieder Spielswert, denn in welchem Spiel außer Assassins Creed gibt es noch solch ein Feeling. Man kann bei langerweile dieses Spiel immer wieder einwerfen und ein bis zwei Level spielen. Meiner Ansicht nach ist es allerdings nicht dauerhaft spielbar.

Verpackung:
Die Verpackung kommt etwas langweilig daher. Faith ist auf dem Cover zu sehen und etwas weiß. Diese Farbe ist die wohl meistbenutzt Farbe im ganzen Spiel. Auf der Rückseite sind wie bei jedem ein paar Screenshots zu sehen. Im inneren ist ein etwas tristes Handbuch. Somit nichts Besonderes in dieser Hinsicht.

Fazit:
Mit Mirrors Edge erschien ein gutes Parkour Spiel für die Playstation 3. Es macht spass es ab und zu zu spielen aber ist nichts für den längeren Zeitraum. Teilweise kann es auch frustrierend werden, da die Steuerung etwas schwer und anstrengend ist. Für alle die gerne ein schnelles Spiel spielen wollen ist Mirrors Edge eine sehr gute Entscheidung.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Ein Kommentar to “Mirrors Edge”

  1. finnsilas schreibt:

    Das Spiel macht Bock! Die Grafik ist mega!

Schreiben Sie einen Kommentar