Miss Undercover 2

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Miss Undercover 2

Inhalt
Drei Wochen sind seit der Miss und der Festnahme des „Citizen“ vergangen und Gracie Haet seitdem berühmt. Doch auf ihre Arbeit wirkt sich dies negativ aus. Während eines Einsatzes in einer Bank erkennt sie jemand und dadurch wird sie zu einer Gefahr für ihre Kollegen. Da das FBI ohnehin schon keinen guten Ruf mehr hat, möchten sie Gracie´s Beliebtheit anderweitig nutzen. Sie sind der Meinung, sie solle bei TV-Auftritten und Pressekonferenzen das Gesicht der Einrichtung sein. Sie erhält sogar Personenschutz von Sam Fuller. Sie ist Afro-Amerikanerin. Aufgrund ihres aggreessiven Verhaltens wollen ihre Kollegen nicht mehr mit ihr zusammen arbeiten und so wird sie zum Bodyguard von Gracie.

Die Entführung
In Las Vegas werden in dieser Zeit der Moderator Stan Fields und Miss USA Cheryl Frasier entführt. Für die beiden fordert der Entführer fünf Millionen US Dollar, die die Veranstalter der Miss Wahlen zahlen sollen. Gemeinsam mit Sam wird Gracie zu den Pressekonferenzen geschickt, damit sie dort die Fortschritte der Ermittlungen verkündigen kann. Doch Gracie ist das zu wenig, sie will aktiv am Fall mitarbeiten. Ausserdem ist Cheryl ihre Freundin. Bei ihren Ermittlungen erfährt sie, dass Cheryl gar nicht das Opfer ist sondern nur zufällig in die Entführung verwickelt wurde.

Das Opfer ist Stan Fields, der auch noch Spielschulden hat. Der Hinweis führt Gracie zu einem Kredithai. Ihr Chef ist von ihren Recherchen auf eigene Faust gar nicht begeistert und fordert sie auf ihre Ermittlungen einzustellen. Sollte sie sich weigern würde er sie und Sam nach New York zurück schicken. Doch das interessiert die beiden nicht.

Sie finden heraus, dass die Entführer Mitglieder einer Show vor dem Hotel Treasure Island waren und dort finden die beiden dann auch Stan und Cheryl, gerade rechtzeitig bevor diese ertrinken. Gracie wird bei der Aktion eingeklemmt, kann aber von Sam gerettet werden. Der FBI Chef lässt sich feiern für den Ausgang der Entführung wobei dieser auf die Kappe von Sam und Gracie geht. Beide arbeiten danach als Partnerinnen zusammen.

Fazit
Der Film trägt die Bezeichnung Action Komödie. Besonders viel Action findet sich allerdings nicht. kann so einige Szenen mit dem was sie dem Charakter der Gracie verleiht retten doch so richtig nach vorne bringt das den Film nicht. Spannung findet sich im Film besonders bei den Auseinandersetzungen zwischen Gracie und Sam. spielt die Rolle als Sam hervorragend und mit unglaublicher Intensität.

Der Regisseur begann mit Serien wie Roseanne und Hör mal wer da hämmert. Die Musik ist nicht absolut daneben könnte aber auch noch besser gewählt sein. Insgesamt ist „Miss Undercover eine seichte Komödie mit einer leichten Story und einfachen Dialogen. Wie auch schon der erste Teil wurde auch der zweite von Sandra Bullock selbst produziert.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar