Motorola 188600 MBP8 Digitales Babyfon

Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

188600 MBP8 Digitales

 

Das Motorola 188600 hat eine Reichweite von 300 m. Der Empfänger (Elterneinheit) hat einen Aus/An-Schalter und Knöpfe, um die Lautstärke zu verstellen. Das Babyfon sendet über ein verschlüsseltes Signal, um so die Sicherheit zu erhöhen.

Sender und Empfänger müssen beide in die Steckdose gesteckt werden. Dank seiner DECT-Technologie überträgt es die Geräusche des Babys ganz klar. Außerdem wird sichergestellt, dass andere Stromquellen oder Mobiltelefone die Übertragung im Haus nicht stören.

Sobald der Empfänger außerhalb der angegebenen Reichweite ist ertönt ein Signal. Gleiches geschieht, wenn die Babyeinheit nicht eingeschaltet sein sollte.

Durch farbige LED-Lämpchen von gelb bis rot wird außerdem visuell an der Empfängereinheit angezeigt, ob es Geräusche im Kinderzimmer gibt oder nicht und wenn ja, wie laut diese sind.

Das eingebaute Nachtlicht beruhigt das Baby und man benötigt keine weitere Lichtquelle mehr.

 

Fazit

Ich war anfangs etwas skeptisch wegen dem Preis. Ich konnte mir nicht vorstellen, für so wenig Geld ein gutes Babyfon zu bekommen. Doch die größtenteils positiven Bewertungen und die Tatsache, dass wir schon zwei teure Geräte hatten und diese innerhalb von 3 Jahren beide kaputt gegangen sind, hat mich dazu bewegt, es mit dem Babyfon von Motorola mal zu versuchen. Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht.

Klar ist es nicht so schön komfortabel, weil man die Elterneinheit nicht mit sich herumtragen kann. Sie muss permanent in der Steckdose eingesteckt sein. Wenn man viel draußen ist, während das Baby schläft, ist dieses Babyfon nicht empfehlenswert, aber für den reinen Gebrauch im Haus ist es einfach super. Man hat eigentlich in jedem Raum eine freie Steckdose, an der man das Babyfon anschließen kann und durch die bunten LEDs wird man auf das Schreien des Kindes aufmerksam, selbst wenn es viel Lärm im Hintergrund gibt. Es ist auch richtig, dass andere Geräte die Übertragung nicht stören.

Etwas negativ finde ich, dass der Knopf an der Elterneinheit zum Ein- und Ausschalten sehr leicht zu drücken geht, sodass man das Babyfon schnell mal ausversehen ausgeschaltet hat. Aber wenn man immer darauf achtet, dass das Lämpchen grün leuchtet, ist das auch kein großes Problem.

Das Nachtlicht haben wir nicht benutzen müssen, weil unser Sohn lieber im Dunklen schläft und auch noch nie ein Licht gebraucht hat, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es bei unruhigen Babys nützlich ist, solch ein Nachtlicht zu haben.

Das Babyfon hat kein Zubehör und nicht so viele Extras wie manch anderes, aber die Preis/Leistung stimmt auf jedem Fall. Ich kann den Kauf von diesem Babyfon nur empfehlen!

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar