Mr. Magoriums Wunderladen

Autorenwertung
  • Charaktere
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Faszination
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Geschichte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Special Effects
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Mr. Magoriums Wunderladen

Dustin Hoffman (Hauptdarsteller). Universum Film GmbH 2008, DVD, € 6,62

Rezension von: kafka_88 | Rezensionsdatum:

Mr. Magoriums Wunderladen 

Inhalt

Mr. Magorium () besitzt ein Spielzeugladen. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um irgendein Laden – es ist ein Wunderladen. Managerin und Vertrauensperson Magoriums ist die junge Molly Mahoney (), deren große Leidenschaft das Klavier spielen ist.

Der alte Magorium ist bereits über zweihundert Jahre alt und plant nun, der Welt den Rücken zuzukehren. Hierzu möchte er natürlich wissen, wie viel sein Laden wert ist. Dazu stellt er Henry Weston, den Buchhalter, ein, welcher anfangs nichts mit dem Laden anfangen kann – er ist eben ein typischer Erwachsener und ist mehr in seine Arbeit, seine Zahlen und Akten verliebt, als in die bunte Welt der Fantasie. Und auch Molly lässt kein gutes Haar an Henry.

Der Wunderladen ist stets farbenprächtig und immer sehr gut besucht. Die Kinder lieben den Wunderladen mit all seinen magischen Spielsachen, die ganz anders sind, als die Spielsachen von gewöhnlichen Spielzeuggeschäften.

Was viele nicht wissen – der Laden besitzt eine eigene Persönlichkeit. Er hängt sehr an Edward Magorium und ist – ebenso wie Molly – sehr bestürzt darüber, dass Mr. Magorium nun seinen Ruhestand plant. Die Reaktion folgt prompt – der Laden wird grau und trist und droht immer mehr, zu verkommen. Das Aus scheint kurz bevor zu stehen.

Mr. Magorium möchte, dass Molly seinen Laden nach seinem Tod übernimmt. Molly hingegen bezweifelt, ob sie das nötige Können und die nötige Kraft dafür aufbringen könnte, den Laden allein zu übernehmen. Sie traut sich dies nicht zu – kommt sie doch nicht einmal mit ihren Klavierstück voran.

Molly hängt sehr an Mr. Magorium und versucht zunächst alles, um ihn noch eine Weile in der Welt zu behalten.

Dann gibt es da auch noch den kleinen Eric, welcher durch seine etwas eigentümliche Art stets alleine spielen muss. Dies scheint ihn allerdings gar nicht so sehr zu stören. Im Laufe der Zeit werden er und Henry sogar Freunde.

Bald schon geht Mr. Magorium dann schließlich von der Welt – und jegliche Fröhlichkeit, jegliches Leben und Magie sind wie verbannt aus dem Laden. Nichts erinnert mehr an die einst so bunte und lebhafte Zeit.

Doch wird der Laden tatsächlich geschlossen werden müssen, oder gibt es einen Ausweg? 

DVD-Extras

Trailer

Interviews 

Schauspieler

Natalie Portman – Molly Mahoney

Dustin Hoffman – Edward Magorium

Jason Bateman – Henry Weston

Ted Ludzik – Bellini

Zach Mills – Eric Applebaum 

Fazit

Ich liebe diesen Film! Für Groß und Klein ein wahres Vergnügen! Kinder begehren diesen Laden und Erwachsene wünschen sich, noch einmal Kind sein zu können. Fabelhafte Besetzung mit Natalie Portman und Dustin Hoffman. Ein Film, der wirklich zum Träumen einlädt. Allein schon durch das bunte Farb-Zusammenspiel bekommt man beinahe automatisch gute Laune. Das lebendig gewordene Spielzeug, die Spezialeffekte, die Kostüme und Kulissen … hier stimmt einfach alles. „Mr. Magoriums Wunderladen“ ist für mich ein wunderbarer Feel-Good-Movie. Ein Film, der zum Träumen anregt und die Fantasie beflügelt. Zum immer und immer wieder Anschauen geeignet!

Als Kinder- und Jugendfilm 100%ig geeignet, und für alle Erwachsene, die ihre Fantasie und das innere Kind in sich bewahrt haben.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar