Muriels Hochzeit

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Muriels Hochzeit

Inhalt
Muriel Heslop ist Single und fühlt sich ungeliebt. Ihrer Meinung nach ist sie auch noch ungeschicht und zu dick. Außerdem ist sie noch gerade arbeitslos. Eines Tages wenden sich auch ihre angeblichen Freundinnen von ihr ab. Muriel rettet sich mit ABBA. Sie freundet sich wieder mit ihrer einstigen Schulfreundin Rhonda an und gemeinsam machen sie Pläne für ein neues Leben.

Dann entdeckt sie einen Blankoscheck ihres Vaters. Dieser sollte aber eigentlich für einen Wahlkampf sein. Sie nimmt ihn an sich und fährt mit Rhonda nach Sydney um dort ein neues Leben zu beginnen. Als erstes wird aus Muriel, Mariel. Auch eine Arbeit findet sich für sie und so langsam kommt Muriel an. Nun fehlt nur noch eines, der passende Mann an ihrer Seite und die dazugehörige Traumhochzeit.

Dann wird bei Rhonda ein Tumor im Rückenmark entdeckt und die Zukunftspläne geraten durcheinander. Rhonda wird operiert sitzt danach aber im Rolstuhl.
Diese Situation belastet Muriel sehr, sie  kann damit nicht umgehen und lässt ihre Freundin fallen.

10.000 Dollar für eine Scheinehe
So kümmert sich Rhonda´s Mutter um sie. Mittels einer Annonce lernt Muriel den Schwimmstar David van Arckle kennen. Dieser möchte eine Scheinehe mit ihr, damit er, wenn die Olympischen Spiele beginnen, eingebürgert ist. Er bietet ihr 10.000 Dollar dafür und dies ist ein weiterer Grund der Begeisterung bei Muriel auslöst. Die angeblichen Freundinnen von damals wollen alle bei der Hochzeit dabei sein. DTonias lassen sie sich nicht entgehen. Mehr noch sie wollen die Brautjungfern sein.

Muriels Eltern trennen sich derweil und ihr Vater zieht zu seiner Freundin, ihre Mutter nimmt sich das Leben und allmählich wacht Muriel auf.

Fazit
In vier Kategorien erhielt der Film im Jahre 1994 den AFI Awards des Australian Films. Einmal für Tina Colette als beste Hauptdarstellerin, Rachel Griffith als beste Nebendarstellerin, dann als der beste Film und auch für den besten Ton. Weitere Nominierungen in sieben Kategorien gab es ebenfalls.

Im Jahre 1996 gab es dann eine Nominierung für den BAFTA Award, den Golden Globe und den WGA Award. Für diesen Film nahm die Hauptdarstellerin 18 Kilo zu.

Innerhalb des Films wird aus dem hässlichen Entlein, ein schöner Schwan. Der Regisseur und sein knalliges Regiedebüt macht es möglich, dass der Film zu einer der großen Filmhoffnungen Australiens zählen kann. Die junge Toni Colette verleiht dem Film das gewisse etwas, wie sie ihre Rolle umsetzt. Sie spielt diese sehr überzeugend. Romantik, Humor, und Charme sind die Grundlagen des Films der ans Herz geht und rührend inszeniert. Die ABBA Songs verleihen dem Film dann die passende Note.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar