Nach 7 Tagen ausgeflittert

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Nach 7 Tagen ausgeflittert

Ben Stiller (Hauptdarsteller). Paramount (Universal Pictures) 2008, DVD, € 1,71

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Nach 7 Tagen ausgeflittert

Inhalt
Eddie Cantrow wird laufend von seinem Vater aufgezogen, weil er immer noch keine Freundin hat, bzw. verheiratet ist. Als Eddie Lila kennenlernt und sich in sie verliebt, zögert er dann auch nicht lange und macht ihr einen Heiratsantrag. Doch bereits auf dem Weg in die Flitterwochen, welche die beiden in Mexico verbringen wollen, wird Eddie bewusst, dass er wohl besser noch etwas gewartet hätte um Lila erstmal besser kennenzulernen. Er entdeckt immer mehr Dinge an ihr, die ihm gar nicht gefallen. Gerade ihre wahnsinnige Lust auf Sex wird ihm allmählich unheimlich. In Mexico bekommt Lila dann eine Allergie und sie muss einige Tage das Bett hüten. In dieser Zeit lernt ihr Gatte Miranda kennen. Eddie merkt sofort, dass sie und nicht Lila die Frau seiner Träume ist. Diese aber weiß nicht, dass Eddie sich auf seiner Hochzeitsreise befindet und das Chaos beginnt.

Miranda will nicht heiraten
Als Eddie bitter von Lila enttäuscht wird, verlässt er sie und beschließt Miranda zu heiraten. Doch diese willigt nicht ein. So hat Eddie dann weder eine Frau noch einen Reisepass. Ihm gelingt es nach mehreren Versuchen illegal wieder in die Vereinigten Staaten einzureisen und sucht Miranda auf. Diese ist mittlerweile verheiratet. Sechs Monate trauert Eddie bis er schließlich einen Neuanfang starten möchte. Er zieht für immer nach Mexico. Am Strand eröffnet er ein Sportgeschäft. 18 Monate später läuft ihm Miranda über den Weg. Sie ist zwischenzeitlich wieder geschieden und lädt Eddie am Abend ihres Wiedersehens auf einen Drink ein.

Fazit
Um die Verfilmung des Drehbuches kümmerten sich gleich zwei Regisseure. Es sind und . . Der Film ist ein Remake von The Heartbreak Kid, dem sich die beiden Regisseure angenommen haben. gibt ihrer Rolle eine gewisse Wärme. Der Titel mag nicht so sonderlich treffend sein. Er deutet aber direkt an, dass der Hauptdarsteller in dem Film wohl kein Glück hat. Die Handlung des Films ist zurückhaltend und sehr konventionell. Dies mag auch daran liegen, dass die beiden Regisseure sich so einiges von Judd Apatow abgeschaut haben.

Mitunter sind auch die Hauptdarsteller dafür verantwortlich bzw. der gemeinsame Dreh von Ben und Jerry Stiller und das auch in seiner Rolle in die Jahre gekommen ist. Neben glänzt auch Malin Akerman in ihrer Rolle. Diese wurde von Bobby Farrelly für ihre zwanglose Freizügigkeit gelobt, welche sie in ihrer Rolle als Lila verkörpert. Auch Michelle Monaghan überzeugt in ihrer Rolle durch ihre Natürlichkeit. Den Schauspielern ist der Spass den sie bei den Dreharbeiten durchaus im Film anzusehen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar