Nonni und Manni

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne

Nonni und Manni

Gardar Thor Cortes (Hauptdarsteller). KSM GmbH 2017, DVD, € 5,99

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Nonni und Manni

Inhalt
Es ist das Jahr 1869. Nonni und Manni sind Brüder und leben auf dem Bauernhof Mödruvellir gemeinsam mit ihrer Mutter. Nonni ist zwölf und sein Bruder Manni acht Jahre alt. Sie leben alleine mit ihrer Mutter auf dem Bauernhof, ihr Vater ist vor einigen Jahren fort gegangen.

Als eines Tages ein Fremder in den Ort kommt hoffen die beiden, dass es ihr Vater ist, der wieder nach Hause zurückkehrt. Doch ihre Hoffnung erfüllt sich leider nicht. Ihr Vater ist nicht der Mann. Der Mann sucht aber dennoch die Familie, denn er ist ein Freund ihres Vaters, kommt allerdings mit einer schlechten Nachricht. Er muss ihnen mitteilen, dass ihr Vater verstorben ist. Die beiden Jungs freunden sich mit Harald an. Dieser möchte in der Nähe der Familie bleiben und nimmt daher eine Stelle beim Bauer Sigurd an.


Konkurrenz ermordet?

Magnus Hansson, ein Kaufmann, ist damit gar nicht einverstanden. Denn er möchte Sigrid gerne heiraten und sieht Harald als Konkurrent. Wenig später wird die Leiche des reichen Bauern gefunden und Harald gerät in Verdacht. Deshalb muss er fliehen. Die beiden Brüder sind auf seiner Seite, doch ihre Mutter weiß nicht, was bzw. sie glauben soll. Den Söhnen oder Magnus Hansson. Dieser hetzt sie geradezu gegen Harald auf. Der Winter kommt und Nonni und Manni haben keine Kontaktmöglichkeit mehr zu Harald. Als sie ihn dann in der Weihnachtszeit Zeit zufällig wieder sehen ist die Freude um so größer. Harald hat beschlossen sich zu stellen und will seine Unschuld beweisen. Die ganze Familie seines Freundes hält zu ihm und für den wahren Mörder wird es immer enger. Er muss Harald zum schweigen bringen.

Nonni und Manni laufen in die Berge um schneller bei Harald zu sein und ihn zu warnen, denn sie haben herausgefunden, dass Hansson den Bauer umgebracht hat im Streit. Da bricht ein Vulkan aus und die beiden Jungen sind in Lebensgefahr

Fazit
Alleine schon die atemberaubende Kulisse macht die Serie besonders. Die Handlung spricht für sich und die Schauspieler können ebenfalls überzeugen. Die Serie ist Spannung pur und nicht vorhersehbar. Bis zum Schluss bleibt es spannend. Die Geschichte ist total mitreissend und ist der Teil gerade aus steigt schon die Spannung auf die nächste Folge. Schön ist auch zu sehen wie das Leben früher war. Besonders gut hervor kommt auch das Zwischenmenschliche in der Serie die Liebe der Familie und dem neuen Familienmitglied und der Zusammenhalt. Die Serie hat einiges zu bieten unter anderem auch Schneestürme, Eisbären und einen Vulkanausbruch.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar