Opal (Lux Novel 3)

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Dramatik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: katie85 | Rezensionsdatum:

Opal ( 3) –

 

Inhalt

Dawson, Daemon’s und Dee’s Zwillingsbruder ist zurück. Doch er hat sich verändert. Er ist nicht mehr so unbeschwert und fröhlich, wie er einst war. Daemon und Dee kommen nicht mehr an ihn ran – nur mit Katy kann er anfangs reden. Sie erinnert ihn sehr an seine Freundin Beth. Beth wurde vom Verteidigungsministerium entführt und seitdem gefangen gehalten. Sie hatten auch Dawson gefangen gehalten, jedoch wurde er von Will, dem bösartigen Freund von Katy’s Mutter frei gelassen. Dafür sollte Daemon Will ebenfalls mutieren.

Will ist auch nicht mehr aufgetaucht. Er scheint untergetaucht zu sein und niemand weiß, was mit ihm geschehen ist. Hat die Mutation gewirkt und ist er nun mit Daemon und Katy verbunden, sodass sie ihn nicht umbringen könnten, weil sie sonst selbst sterben würden? Oder hat die Mutation nachgelassen? Gestorben sein kann er noch nicht, weil Katy und Daemon noch am Leben sind… Aber warum meldet er sich monatelang nicht? Oder heckt er etwa einen schlimmen Plan aus?

Jemand anderes kommt jedoch zurück: Blake. Alle sind außer sich vor Wut, weil Blake Adam umgebracht hat und Katy und Daemon ihn nur unter der Bedingung haben gehen lassen, dass er nie wieder zurück komme. Und da ist er nun wieder mit einer ganz bizarren Bitte: Er will seinen Freund Chris, der ebenfalls vom Verteidigungsministerium festgehalten wird, retten. Und Dawson hat schon die ganze Zeit geplant, Beth zu retten. Sie wird am gleichen Ort wie Chris gefangen gehalten – sagt Blake zumindest. Und Katy und den anderen Luxen ist klar, dass sie sich auf die Mission einlassen müssen, um Beth zu befreien. Denn wenn sie das nicht tun wird Dawson alles versuchen, sie alleine zu befreien. Und sie können nicht zulassen, ihren Freund und Bruder noch einmal zu verlieren.

Doch die Rettung wird alles andere als einfach. Blake weiß zwar, wo Chris und Beth festgehalten werden, aber kann man ihm wirklich trauen? Oder führt er doch nur wieder ein hinterlistiges Spiel und versucht, die Anderen hereinzulegen? Immerhin ist nach Adam’s Tod klar geworden, dass Blake alles tun würde, um Chris zu retten… Und dass er ein guter Lügner und Schauspieler ist hat er schon oft bewiesen…

 

Fazit

Ich fand das Buch super. Es gab viele romantische Szenen und ich finde es toll, wie sich Daemon verändert hat und Katy nun auf Händen trägt. Auch wenn er ihr nie sagen konnte, dass er sie liebt, merkt man ihm seine Liebe doch an. Umso schlimmer ist das Ende, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe.

Das Buch ist spannend geschrieben, wobei es am Ende etwas in die Länge gezogen wird. Nachdem der erste Einbruchversuch beim Verteidigungsministerium nicht gelungen ist dauert es Monate, bis die Freunde es wieder versuchen. Und diese Monate sind teilweise sehr langatmig ausgeschmückt.

Nichts desto trotz kann ich das Buch nur weiterempfehlen.

 

 

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar