Pet Shop Boys – Very

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Songtexte
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Produktion
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Very

Pet Shop Boys. Parlophone Label Group (Plg) (Warner) 2009, Audio CD, € 4,50

Rezension von: Zaiman | Rezensionsdatum:

– Very

  1. Can You Forgive Her?
  2. I Wouldn’t Normally Do This Kind Of Thing
  3. Liberation
  4. A Different Point Of View
  5. Dreaming Of The Queen
  6. Yesterday When I Was Mad
  7. The Theatre
  8. One And One Make Five
  9. To Speak Is A Sin
  10. Young Offender
  11. One In A Million

Very, das Album

Von vielen Bands wird ja behauptet, dass sie gerade in ihrer Anfangsphase die ganz großen Alben geschaffen haben. Doch manchmal, ja manchmal dauert es eben länger bis zum ganz großen Wurf. Bei den Pet Shop Boys ist das 1993 eingetreten und es ist ihnen mit Very ein ganz großes Album mit vielen Hits gelungen, sozusagen eine Best of mit völlig neuen Liedern. Hier merkt man den Jungs an, dass sie sehr viel Spaß im Studio gehabt haben müssen, jeder Song strotzt nur so vor guten Ideen und bildet jeder für sich genommen eine geschlossene Einheit.

Aus dem Album wurden damals nicht weniger als fünf Singles veröffentlicht, die allesamt sehr erfolgreich waren, darunter das spacige „Can You Forgive Her?“, die einfühlsame Ballade „Liberation“ und das mittlerweile zur Fußballhymne avancierte „Go West“, im Original übrigens von den Village People. Doch sollte man wissen, dass die Singleversionen etwas anders klingen als auf dem Album hier. Man hat den Songs insgesamt ein moderneres Sondgewand verpasst, hier und da etwas veränder und um bestimmte Sounds ergänzt. Wer nur diese Versionen von den Singles kennt, wird vielleicht etwas enttäuscht sein, dass diese Stücke auf dem Album etwas abgespeckter klingen als noch auf Video. Mann muss sich jetzt nicht alle fünf Singles nachkaufen, nein, vielmehr gibt es auf der erstklassigen Hitzusammenstellung ArtPop all diese Versionen zu einem angemessenen Preis zu erwerben.

Auch die anderen Songs können überzeugen, neben dem bombastischen „A Different Point Of View“, gibt es das very britische „Dreaming Of The Queen“ und mit „Young Offender“ einen echten Geheimtipp elektronischer Popmusik, ist dieses Stück doch extrem gut produziert, so dass es auch heute noch sehr frisch klingt und damals seiner Zeit voraus sein musste.

Neben den tollen Songs haben sich die Pet Shop Boys auch einen witzigen Gag zur Verpackung des Albums ausgedacht. Very kommmt nicht in einem üblichen Jewelcase zu uns, nein, man hat der CD eine Verpackung aus Hartplastik spendiert und der Blickfang einer jeden CD-Sammlung darstellt.

Fazit

Pet Shop Boys haben mit Very einen echten Klassiker geschaffen. Egal welchen Song man sich gerade anhört, hier wird Qualität vom Feinsten geboten. Daher ist diese CD echt ein Muss für jeden, der gerne anspruchsvolle Popmusik hört.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar