Pulse

Autorenwertung
  • Sound
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Hörspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Lyrics
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Melodie
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: MAggot | Rezensionsdatum:

Pulse von Braxton

Tracks:

  • 01. Yesterday
  • 02. Make My Heart
  • 03. Hands Tied
  • 04. Woman
  • 05. If I Have To Wait
  • 06. Lookin At Me
  • 07. Wardrobe
  • 08. Hero
  • 09. No Way
  • 10. Pulse
  • 11. Why Won’t You Love Me

:

Toni Michelle Braxton ist eine amerikanische Soul- und R&B-Sängerin aus Severn, Maryland. Bereits im Alter von fünf Jahren sang Toni im Kirchenchor und bei Gesangswettbewerben vor größerem Publikum. Sie studierte an der Bowie State University, brach das Studium aber vorzeitig zu Gunsten einer Gesangskarriere ab. Ende der 80er Jahre schloss sich Toni mit ihren Schwestern zu der Formation „The Braxton’s“ zusammen, um im Musikgeschäft Fuß zu fassen. Bereits ein Jahr nach der Gründung wurden sie bei Arista Records unter Vertrag genommen. Die ersten Veröffentlichungen wurden kaum beachtet, führten aber dazu, dass Toni einen Plattenvertrag bei LaFace Records angeboten bekam und sich als Solokünstlerin dann von ihren Schwestern trennte. Ihre ersten aufgenommen Songs „Give U My Heart“ und „Love Shoulda Bought You Home“ erschienen auf dem Soundtrack zu dem Film „Boomerang“.

Kurz darauf startete sie die Arbeit für ihr Debutalbum „Toni Braxton“, welches 1993 erschien. 1996 erschien ihr zweites Album „Secret“ welches den Erfolg des Debutalbums nocheinmal überbot. Ihr drittes Album „The Heat“ erschien 2000 und 2001 erschien das Weihnachtsalbum „Snowflakes“. Ein Jahr später folgte „More Than A Woman“. 2003 veröffentlichte Toni Braxton ihr erstes Best-Of Album „Ultimate Toni Braxton“. Im Jahr 2005 erschien ihr fünftes Studioalbum „Libra“ und weitere fünf Jahre später ihr neuestes Werk „Pulse“. Toni Braxton hat weltweit mehr als 40 Millionen Platten verkauft und ihre Alben wurden vielfach mit Platin ausgezeichnet.

Pulse:

„Pulse“ ist das sechste Studioalbum der Soul- und R&B-Diva Toni Braxton. Das Album ist 2010 unter dem Label Records erschienen. Als Singles wurden die Songs „Yesterday“, „Hands Tied“ und „Make My Heart“ ausgekoppelt. Produziert wurde das Album von Frank E, David Foster, Vincent Herbert, Steve Mac, Harvey Mason, Troy Taylor, Dapo Torimiro, Lucas Secon und Craig Kallmann. Als Features holte sich Toni die Musiker Trey Songz und Drake ins Studio. Der Song „Woman“ ist eine Coverversion von Delta Goodrem aus dem Jahre 2007. Ursprünglich galt es für Toni Braxton mit vielen R&B-Musikern Songs aufzunehmen, diese Songs schafften es dann aber nicht in die Endauswahl für das Album. Auf „Pulse“ bietet Toni ihren Fans ruhige und melodische Balladen an, die sie perfekt mit ihrer Stimme vereint.

Fazit:

Toni Braxton präsentiert ihren Fans mit „Pulse“ ein gelungenes Album, welches auch trotz aller Bemühungen leider nicht ganz an die Vorgänger herankommt. Nach über 15 Jahren in der Soul- und R&B-Szene ist ihr dies aber zu verzeihen, nachdem sie jahrelang mit gesundheitlichen Problemen kämpfen musste. „Pulse“ bietet tolle Soul- und R&B-Songs die mit poppigen Einflüssen verbunden sind. Ihre Stimme ist unverwechselbar und bietet genußvolle Minuten beim Hören. Der beste Song ist ohne Frage „Yesterday“ mit Trey Songz, welcher für mich einer der besten Songs der Musikbranche überhaupt ist. Bei Toni Braxton merkt man an ihrer Musik, dass sie diese aus Liebe zu ihr macht und nicht wie viele andere, aus reiner Geldgier. Absolut den Kauf wert, wenn auch die Vorgänger etwas besser gelungen sind, dennoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Ich finde dieses Album ist eine echte Erfrischung und im Gegensatz zu den ganzen Liedern, die man heute so im Radio hört, noch Musik für die Ohren.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar