R.E.D

Autorenwertung
  • Action
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Komik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Faszination
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Kokoro | Rezensionsdatum:

– R.E.D – Älter. Härter. Besser

Inhalt

Frank Moses (gespielt von ) ist ein gealterter ehemaliger Top-Agent der CIA, dessen Alltag nun darin besteht, sich irgendwie den Tag zu vertreiben. Oft ruft er aus Langeweile das Call Center der Rentenanstalt an unter dem Vorwand, sein Scheck sei noch nicht angekommen, nur um mit der netten Sarah zu plaudern. Eines Nachts bricht bei ihm zu Hause plötzlich ein Überfallkommando ein und will mit einem Riesenarsenal an Waffen und Munition Moses umbringen. Er kann die Eindringlinge jedoch austricksen und macht sich auf den Weg, Ex-Kollegen aufzusuchen und sie um Hilfe zu bitten, denn sie müssen sich gegen erheblich jüngere Kollegen zur Wehr setzen, die aus irgendeinem Grund die Veteranen ausschalten wollen. Vorher jedoch besucht er Sarah (Marie-Louise Parker), die auf diese Art und Weise ungewollt in die Fehde involviert wird und zunächst widerwillig, aber dann mit immer mehr Engagement Moses hilft.

Dabei besucht er Joe () im Altersheim und Marvin (), der sich aufgrund einer Überwachungsparanoia (die, wie man im Verlauf des Films merkt, mehr als angebracht ist) von allen elektronischen Geräten abgekoppelt hat und in einem geheimen Haus wohnt.

Dabei besuchen sie die ebenfalls pensionierte Victoria (Hellen Mirren), die zum Schein eine Ferienpension führt, aber immer noch (Scharfschützen)-Aufträge annimt und ihnen mit – im wahrsten Sinne des Wortes – Feuereifer hilft – Nicht umsonst heißt der Titel „RED“ = Retired (pensioniert) Extremely dangerous (extrem gefährlich).

Technische Details

  • Regisseur: Robert Schwentke
  • Schauspieler: Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich,
  • Altersfreigabe: FSK 16
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Länge: 107 Minuten

 

Ausführliches Bonusmaterial

Es handelt sich zwar nur um eine DVD in der Hülle, aber das Bonusmaterial ist immerhin fast eine Stunde lang und enthält unter anderem:

  • Entfallene und erweiterte Szenen
  • CIA-„Geheimnisse“ (Interview mit einem echten CIA-Mitarbeiter sowie 5 verschiedene Fälle in einzelnen Kapiteln)
  • Einblicke in Casting und Schauspieler
  • Kinotrailer

Fazit – Ein witziger Rentner Action-Film?!

Die Handlung des Films ist gut und actionreich, wenngleich es natürlich immer einige Ungereimtheiten gibt (so ist es ziemlich unwahrscheinlich, daß bei dem Waffenarsenal, mit dem Moses´Haus im wahrsten Sinne des Wortes perforiert wird, nicht einmal ein Nachbar auf die Straße kommt und guckt, was denn passiert), aber der eigentliche Clou des Films ist, daß eine Reihe in die Jahre gekommener absoluter Top-Schauspieler rund um Actionhelden Willis und Co tatsächlich gealterte Menschen spielen und dies immer wieder verbal und in ihren Handlungen thematisieren. Dabei gibt es jede Menge Situationskomik, die jedoch auch ein Quentchen Wahrheit enthält.

Das zusätzlich enthaltene umfangreiche Bonusmaterial macht die DVD zu einem echten Highlight!

Der Film ist abwechslungs- und temporeich, witzig, süffisant, actiongeladen ohne zu brutal zu sein – ein toller Film!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar