Rapid Cups Game Factory GAMEFACTORY 646202 Rapid Cups (Mult) von Game Factory

Autorenwertung
  • Fotos
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Spielspaß
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

GAMEFACTORY 646202 Rapid Cups (Mult) erschienen beim Verlag

Zielgruppe:
Es handelt sich um ein ganz schnelles Stapelspiel. Es ist für Kinder ab 8 Jahre, für 2-4 Mitspieler und mit einer Spielzeit von etwa 10 Minuten. Es können auch schon wesentlich jüngere Kinder gut mitspielen. Ihnen fehlt häufig noch die Schnelligkeit. Idealerweise ist das Spiel zu zweit zu spielen, dann macht es am meisten Spaß.

Inhalt:
1 Spielanleitung
1 Farbglücksrad
8 blaue BEcher
8 pinkfarbene Becher
8 grüne Becher
8 violette Becher
32 Unterseiten für die Becher
Vor der ersten Partie müssen die Unterseiten auf den Bechern angebracht werden.
Material/Ausstattung:
Jeder Spieler hat 4 Stapel von jeweils 4 Bechern vor sich (bei zwei Mitspielern). Die Anzahl der Becher und Türme unterscheidet sich je nach Spieleranzahl. Die Becher sind in sofern speziell, als dass sie die Unterseite in einer anderen Farbe als die Oberseite haben.
Die Becher sind sehr robust, halten auch die hektischsten Duelle gut aus.

Spielablauf:
Man drückt auf das Farbglücksrad. Die angezeigte Farbe sagt, welchen Becher man als erstes auf einen der beiden Ständer stellen muss. Es spielen dann aber sofort alle gleichzeitig. Die Farbe für den folgenden Becher ergibt sich aus der Farbe des Bodens des gerade gestapelten Bechers.
Wer zuerst seine Becher loshat hat gewonnen. Sollte sich das Spiel irgend wann blockieren, das heißt keine Becher mit der geforderten Farbe mehr zur Verfügung stehen, wird erneut auf das Farbglücksrad gedrückt und dann mit der angezeigten Farbe weitergespielt. Bei hoher Geschwindigkeit gibt es durchaus eine Fehlerquote, da sich jeder immer nur auf seine Becher konzentriert und nicht kontrollieren kann, was die anderen Spieler drauflegen.

Es gibt noch mehrere Schwierigkeitsvarianten:
Die Variante für Profis. Dabei wird das Spiel nach den üblichen Regeln gespielt, jedoch muss dieses Mal die Unterseite des Bechers mit der Farbe des bereits gestapelten Bechers übereinstimmen.
Die Variante für Strategen. Das Spiel wird nach den üblichen Regeln gespielt, jedoch der Reihe nach (ohne Hektik). Wenn ein Spieler keinen Becher stapeln kann, muss er aussetzen.

Fazit:
Bei dem turbulenten Wettstapeln muss man schauen, vergleichen und stapeln und zwar alles zusammen sehr schnell. Bei dem Spiel sind Konzentration und Schnelligkeit gefragt. Schade ist bei dem Spiel, dass hier durchaus auch mal Schnelligkeit vor Richtigkeit gehen kann, ohne dass Fehler geahndet werden. Insofern kann bei dem Spiel auch mal Streit aufkommen oder einfach geschummelt werden, was eben nicht so schön ist.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar