Real Love

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Real Love

Christian Slater (Hauptdarsteller). Twentieth Century Fox 2007, DVD, € 13,95

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Real Love

Inhalt
Caroline hatte bis jetzt in Sachen Liebe wenig Glück. Es ist kurz vor Weihnachten und gerade jetzt, wo Weihnachten vor der Tür steht, fällt es ihr besonders auf. Sie sehnt sich immer noch nach der wahren Liebe und gerade in diesen Tagen merkt sie, wie sehr sie ihr fehlt. Sie arbeitet als Küchenhilfe. Vom Typ her ist Caroline lebenslustig und offen. Doch Caroline setzt eine Maske auf und überspielt ihre wahren Gefühle mit aufgesetzter Fröhlichkeit und Unbekümmertheit.


Küchenhilfe und Tellerwäscher

Mit ihr gemeinsam im Restaurant arbeitet Adam als Tellerwäscher. Adam ist ein Außenseiter, auch im Restaurant. Er leidet an einem Herzfehler, was dort aber niemand weiß, auch nicht Caroline. Adam ist seit langen schon sehr angetan von Caroline. Doch da er sehr schüchtern ist traut er sich nicht ihr seine Gefühle und seine Liebe zu ihr, zu gestehen. Mag er auf der einen Seite auch ihre Fröhlichkeit und Unbekümmertheit, fällt es ihm durch diese noch schwerer ihr zu zeigen, was er für sie empfindet. Um so oft wie möglich an ihrer Seite und ihr so nah wie möglich sein zu können begleitet er sie ohne ihr Wissen immer abends auf bzw. nachts auf ihrem Heimweg. Er hofft, dass er ihr so irgendwann seine Gefühle sagen kann und was er für sie empfindet.

An einem Abend nach Dienstschluss rettet er ihr aufgrund seiner Begleitung als Schatten damit vielleicht das Leben. Caroline wird von zwei Männern überfallen. Da taucht ihr Retter in letzter Sekunde auf. Adam gelingt es die beiden Männer in die Flucht zu schlagen. Adam, Nach und nach finden beide ganz langsam zueinander und entdecken ihre Seelenverwandschaft zueinander und werden schliesslich auch ein Paar. Noch immer weiß Caroline aber nichts von Adams Herzfehler.

Fazit
Real Love ist eine Love Story die ans Herz geht und zu Tränen rührt. Ganz langsam entwickelt sich die Handlung wie sich beide nach und nach näher kommen und ganz langsam sich eine Romanze entwickelt. der meist eher einen Rabauken spielte passt sehr gut für diese Rolle. Doch besser noch ist . Für sie war es die erste Hauptrolle und ihr natürlicher Charme macht den Film zu etwas ganz besonderem. So wie auch Adam zunächst seine Gefühle verbirgt, braucht auch der Film eine Weile bis er zeigt was in ihm steckt.

Doch als Caroline und Adam dann soweit sind zeigt sich der Film mit wunderschönen Dialogen und ganz viel Romantik und geradezu einer Explosion an wahren Gefühlen. Nicht eine Minute ist der Film schleppend oder langweilig. Vom Anfang bis zum Ende ist er sehr unterhaltsam alleine schon durch der sich  sehr langsam zueinander aufbauenden Verbindung der beiden Hauptdarsteller.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar