Remington Steele

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Gesamt
    4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Remington Steele

Inhalt
Laura Holt ist Detektivin und hat gerade eine Detektei eröffnet. Da diese aber nicht so anläuft wie sie es sich erhofft hat, erfindet sie einen Chef mit dem Namen Remington Steele. Ihre Idee trägt Früchte, die Detektei läuft an. Doch dann taucht ein Mann auf. Seine Vergangenheit ist undurchschaubar, er aber lüftet Lauras Geheimnis und so macht sie ihn zu Remington Steele. Eine witzige, charmante, spannende und leidenschaftliche Zusammenarbeit beginnt für die beiden die bald zu einem Superteam zusammenwachsen.

Murphy Michaels und Bernice Fox, die nach Mildred Krebs, die neuen Mitarbeiter der beiden werden beäugen diese Zusammenarbeit argwöhnisch. Der neue Chef ist ein Anhänger alter Schwarz/weiß Filme und bringt die Kriminalfälle, die sie aufdecken sollen immer wieder mit Szenen aus einer seiner Filmklassiker zusammen, welches meist des Rätsels Lösung ist oder zumindest ein entscheidender Hinweis und letztendlich beide zu ihrem Ziel führt. Beide Detektive sind sehr schlagfertig und geraten auch desöfteren aneinander doch versöhne sich auch immer wieder recht schnell.

Wenngleich auch beide oft unterschiedlicher Meinung sind lösen sie die Fälle immer und kommen an ihr Ziel. So oft es Laura auch stört, dass Remington ihr immer weiter ihre Vergangenheit verschweigt, verfällt sie immer wieder seinem Charme. Doch zum Schluss soll sie dann doch noch die Wahrheit ihres mysteriösen Partners erfahren, der ein großer Teil ihres Lebens geworden ist.

Fazit
Remington Steele ist eine charmante Serie gespielt mit Action, Spannung, Humor, Leidenschaft und Romantik. Remington Steele erinnert ein wenig in seiner Rolle an den smarten James Bond. Die Actionszenen sind zwar wenig realistisch fesseln aber an den Bildschirm von Anfang bis Ende bleibt jede Folge spannend wenn manche Dinge auch vorhersehbar sind und eigentlich auch feststeht, dass jede Folge gut ausgeht. Spannung bringt auch bis zum Schluss die nicht bekannte Identität des Remington Steele. Immer wieder einmal tauchen Hinweise zu seiner wahren Vergangenheit auf, doch des Rätsels Lösung gibt es erst ganz am Ende der Serie. Remington Steele mag auch den Ausschlag gegeben haben später als James Bond einzusetzen.

Pierce Brosnan und spielen ihre Rollen fantastisch. Weder unnatürlich noch aufgesetzt. Das Knistern zwischen den beiden ist absolut zu spüren als wären sie auch in Wirklichkeit ein Paar, Sie sind einfach nur überzeugend. Für den nötigen Humor in der Serie sorgt schon Remington Steele mit seinen flotten und lockeren Sprüchen, die er immer wieder auf den Lippen hat sowie auch Mildred mit ihrer burschikosen, resoluten aber dennoch liebenswerten Art.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar