Thriller

Die stille Frau

Die stille Frau – Roman von A.S.A. Harrison

Jodi und Todd leben seit zwanzig Jahren wie ein „Vorzeigeehepaar“ ohne größere Skandale oder Probleme zusammen. Es geht ihnen gut, daran gibt es bis jetzt keinen Zweifel. Jodi hat sich mit den Liebschaften von Todd abgefunden, Todd schätzt an Jodi ihre Beständigkeit, ihr Pflichtbewusstsein, ihr Vertrauen in ihn, ihr Gefühl ihn beschützen zu wollen. Jodi arbeitet als Psychotherapeutin, …

… weiterlesen

Die Seltsamen

Stefan Bachmann: Die Seltsamen

Solider Steampunk

Seltsam, seltsam, dass der Schweizer Diogenes-Verlag auf einmal mit einem roten Hintergrund auf dem Cover daherkommt. Wo ist denn das legendäre Weiß und der Rahmen um den dezenten Titel? Seltsam. Stattdessen weinroter Hintergrund und als Covervild ein mechanischer Vogel mit Aufziehschlüssel auf dem Rücken und Nägeln im Blech, die ein Gesicht formen. Nicht seltsam, sondern ein erster dezenter Hinweis auf den …

… weiterlesen

Vergeltung

Vergeltung von Don Winslow

Inhalt

Der ehemalige Elitesoldat Dave Collins arbeitet seit einigen Jahren für die Flughafensicherheit. Er kann gerade noch einen Anschlag auf einen Terminal verhindern. Zur gleichen Zeit stürzt das Flugzeug, mit dem seine Frau und sein Sohn über Weihnachten zur Familie fliegen wollten, über einer vielbefahrenen Straße mitten in New York ab. Durch die Untersuchungen wird technisches Versagen festgestellt und die Angehörigen entschädigt. Dave …

… weiterlesen

Das Böse kommt auf leisen Sohlen

Ray Bradbury: Das Böse kommt auf leisen Sohlen

Mehr als 451

Es kann Schlimmeres geben, als reduziert oder zumindest ständig auf einen Weltbestseller angesprochen zu werden. Ray Bradbury, der 2012 gestorbene und von vielen Enzyklopädisten ungerechtfertigter ausschließlich als Science-Fiction und Fantasy-Autor bezeichnete Schriftsteller steht eben nun mal für das Überfliegerwerk Fahrenheit 451. Allein an diesem sollte man eigentlich sehen, dass es sich um die, wenn auch bittere …

… weiterlesen

Der stille Sammler

Der stille Sammler von Becky Mastermann

Inhalt

Brigid Quinn, eine pensionierte FBI Agentin glaubt ihren Ruhestand mit ihrem Mann Carlo, mit dem sie seit einem Jahr verheiratet ist, genießen zu können. Sie leben zwar gemeinsam in Carlos Haus, aber das ist noch komplett geprägt von seiner verstorbenen Frau. Das ganze Haus ist noch so eingerichtet, wie Jane es hinterlassen hat. Brigid hat sich nur in einem einzigen …

… weiterlesen

Die Toten die ich rief

Die Toten die ich rief von Darren Shan

Inhalt

Der Schriftsteller Ed Sieveking arbeitet an einem neuen Roman, wofür er nach London gereist ist. Da seine Bücher immer auch von Geistern handeln, wurde Ed von einem Fan, Joe, überredet sein neues Werk in London spielen zu lassen. Die Stadt bietet viele passende Kulissen, in denen sich Geister und Geistererscheinungen gut machen. Was aber niemand weiß ist, dass …

… weiterlesen

Das Washington-Dekret

Das Washington Dekret

Das Washington Dekret“ von Adler Olsen ist der Anfang 2013 in Deutschland meist verkaufte Roman. Dies überrascht ein wenig, da es sich nicht um eine neue Veröffentlichung dieses dänischen Schriftstellers handelt. Es ist ebenso überraschend, wenn man als Leser zufällig einen Roman in die Hände bekommt, den man ohne große Erwartungen liest, der einem gefällt – und dann stellt man fest, dass es sich um …

… weiterlesen

Vor dem Regen kommt der Tod

Vor dem Regen kommt der Tod

Vor dem Regen kommt der Tod
Dieser Krimi ist eine Überraschung. Einen niederländischen Thriller zu lesen, mag vielleicht nicht vielen Lesern in den Sinn kommen. Es gibt, was die Herkunft von Büchern betrifft, bekanntlich durchaus Vorlieben und Moden. Der Name der Autorin von „Vor dem Regen kommt der Tod“  Lieneke Dijkzeul ist auch recht kompliziert und schwer zu merken. Es ist aber letztlich egal, wer der …

… weiterlesen

Le Cadeau de Noël

Le Cadeau de Noël [Französisch] [Taschenbuch]
von Daniel Abimi (Autor) erschienen im Verlag Bernard Campiche

Inhalt
Die Geschichte spielt im Jahr 2012 und begann ein paar Tage vor Weihnachten. Eine junge Frau, Elena, aus der Ukraine stammend, angestellt in der Agip-Tankstelle, die sich vor der Ausfahrt Blécherette befindet, wurde in der Cafeteria der Tankstelle getötet. Eine Person mit Helm hat ihr aus nächster Nähe in die linke …

… weiterlesen

Öl auf Wasser

Helon Habila: Öl auf Wasser

Der bereits in der englischen Ausgabe mit Preisen überhäufte Roman hat auch in der deutschen Übersetzung Preise nahezu abgeräumt, u.a. Platz 1 der KrimiZeit-Bestenliste, auf der Weltzempfänger-Bestenliste und auf der Hotlist beste Bücher unabhängiger Verlage findet er sich auch. Üngewöhnlich für einen Roman aus der Feder eines Nigerianers, der noch dazu auch in Nigerai spielt. Was ist das geheimnis?

Inhalt

Eine Frau wird …

… weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 15 16 17 >