Metal

Steel

Steel

Steel von Battle Beast

Die Band:

Im Jahr 2008 gründeten Anton Kabanen (Gitarre), Eero Sipilä (Bass), Pyry Vikkib (Schlagzeug), Juuso Soinio (Gitarre) und Kanne Björkroth (Keyboards) in Finnland die Metalband Battle Beast und holten sich mit Nitte Valo eine stimmgewaltige Frontfrau vor das Mikrofon.

Zwei Jahre später gewannen Battle Beast den Newcomerwettbewerb des Wacken Open Air, sowie einen Wettbewerb bei einem finnischen Radiosender.

Durch diese Erfolge wurde das bekannte …

… weiterlesen

En Vivo! Live in Santiago de Chile

En Vivo!

En Vivo! von Iron Maiden

Die Band:

Die britische Formation wurde 1975 gegründet und prägte zu Beginn der 80er zusammen mit Bands wie Saxon oder Def Leppard den New Wave Of British Heavy Metal. Seitdem hat die Band um Gründungsmitglied und Bassist Steve Harris zahlreiche Umbesetzungen erlebt und ist seit dem Erfolgsalbum „Brave New World“ aus dem Jahr 1999 in gleicher Besetzung unterwegs.

Mit Alben wie „The Number …

… weiterlesen

World War Live-Battle of the Baltic Sea

World War Live – Battle Of The Baltic Sea

World War Live – Battle Of The Baltic Sea von Sabaton

Die Band:

Die schwedische Power-Metal-Band Sabaton, deren Name sich von einem Eisenschuh ableitet, der im Mittelalter als Teil einer Rüstung getragen wurde, hat sich in wenigen Jahren von einem Geheimtipp zu einer festen Größe in der Szene etabliert.

Musikalisch prägen Keyboardelemente, eingängige Melodien und die raue Stimme von Joakim Brodén den Sound von Sabaton.

Textlich dreht sich bei …

… weiterlesen

Shadowmaker Ltd.

Shadowmaker

Shadowmaker von Running Wild

Die Band:

Auf dem Wacken Open Air 2009 gaben Rolf „Rock’nRolf“ Kasparek und seine Mannen ihr Abschiedskonzert. Mit dem Album „Under The Jolly Roger“ aus dem Jahr 1987 prägten Running Wild ihr Image als Metal-Piraten.

Ein Image, dass die Band bis zum Schluss beibehielt. Nach 33 Jahren on the Road und 13 Studioalben wollte sich Rolf Kasparek um andere Dinge in seinem Leben kümmern.

Doch …

… weiterlesen

Stalingrad

Stalingrad

Stalingrad von Accept

Die Band:

Seit den 80ern zählen Accept zu den erfolgreichsten Metalbands aus Deutschland. Nach zahlreichen Umbesetzungen und Auflösungen wagten Wolff Hoffmann (Gitarre), Herman Frank (Gitarre), Peter Baltes (Bass) und Stefan Schwarzmann (Drums) 2010 mit dem neuen Sänger Mark Tornillo ein Comeback. Mit Erfolg. Ihr Album „Blood Of The Nations“ wurde von Fans und Presse begeistert aufgenommen und mauserte sich zu einem der besten und …

… weiterlesen

Unisonic

Unisonic

Unisonic von Unisonic

Die Band:

Mitte der 80er Jahre lag die Metalwelt einer deutschen Band zu Füßen: Helloween erreichte mit ihrem Album „Keepers Of The Seven Keys“ weltweite Erfolge. Doch nach dem Ausstieg von Gitarrist Kai Hansen (1988) und Sänger Michael Kiske (1993) war damit erstmal Schluss.

Vor allem gingen die beiden Masterminds nunmehr getrennte Wege. Hansen kümmerte sich um sein neues Baby Gamma Ray, Kiske wandelte auf …

… weiterlesen

Circle of the Oath

Circle Of The Oath

Circle Of The Oath von Axel Rudi Pell

Die Band:

Der aus Wattenscheid stammende Gitarrist Axel Rudi Pell kann ohne Übertreibung als Urgestein in Sachen Hardrock und Metal bezeichnet werden. Seit dem Wendejahr 1989 ist er mit seiner eigenen Band unterwegs. Vierzehn Studioalben, zahlreiche Livealben und 4 Balladenkompilations sind die bisherige Ausbeute einer Band, die stets einen hohen Qualitätsmaßstab abliefert. Dabei ist es vollkommen egal, ob sie …

… weiterlesen

Black Mages [Final Fantasy]

The Black Mages

The Black Mages von The Black Mages

Musik aus Videospielen wird immer mehr als Kunstform angesehen, da sie genauso wie Filmmusik das Geschehen musikalisch begleitet und die Atmosphäre untermalt.

Mittlerweile werden ganze Konzertsäle gefüllt mit Fans von Videospielen, die sich die verschiedensten Neuauflagen alter Klassiker der Videospielmusik anhören wollen, ob nun von Rockbands, Solo-Pianisten oder ganzen Orchester.

„The Black Mages“ ist eine dieser Rockbands und wird von keinem …

… weiterlesen

Babez for Breakfast

Babez for Breakfast

Babez for Breakfast von Lordi

Wer den Eurovision Song Contest 2006 gesehen hat, hat diese Band kennen und fürchten gelernt: Lordi.

Mit ihrer Monster-Rock Hymne „Hard-Rock Hallelujah“ schockten und faszinierten sie das Publikum zugleich und gewannen zur Überraschung aller den Wettbewerb.

 Besonders einprägsam am Auftritt waren die für Lordi typischen Ganz-Körper Kostüme, die sie als Zombies, Aliens, Monster und Dämonen darstellen.

„Babez for Breakfast“ ist das nun 5. Studio …

… weiterlesen

Land of the Crimson Dawn

Land Of The Crimson Dawn

Land Of The Crimson Dawn von Freedom Call

Die Band:

Seit nunmehr 14 Jahren ist die deutsche Band Freedom Call um Sänger und Gitarrist Chris Bay in der Metal-Szene aktiv und hat in dieser Zeit einen eigenen Musikstil kreiert, der sich am besten als Gute-Laune-Power-Schlager-Metal bezeichnen lässt.

Eingängige Melodien, ein überaus keyboardlastiger Sound und zahlreiche ohohoh-Chöre sind feste Bestandteile vieler Freedom Call Songs.

Sechs Studio- und zwei Livealben sowie …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 >