Post-Punk

Seduction-a Danse Society Collection

The Danse Society – Seduction

The Danse Society – Seduction (The Society Collection)

  1. Clock
  2. Continent
  3. These Frayed Edges
  4. We’re so happy
  5. Woman’s Own
  6. Belief
  7. Ambition
  8. Godsend
  9. My Heart
  10. Falling Apart
  11. Danse/Move
  12. In Heaven (Everything Is Fine)
  13. Somewhere
  14. Hide

Eine schwarze Perle des Gothic Rocks der 80er

Die britische Band Danse Society dürfte nur den wenigsten Leuten geläufig sein und ist bestenfalls nur Kennern der Szene ein Begriff. Sehr schade wie ich finde, denn wenn man sich dieses Album zum ersten Mal anhört, wird einem …

… weiterlesen

This Is Your Bloody Valentine

My Bloody Valentine – This Is Your Bloody Valentine

My Bloody Valentine – This Is Your Bloody Valentine

  1. Forever And Again
  2. Homelovin‘ Guy
  3. Don’t Cramp My Style
  4. Tiger In My Tank
  5. The Love Gang
  6. Inferno
  7. The Last Supper

Die 1983 gegründete irische Band gehört zu den Mitbegründern der sogenannten Shoegazing-Bewegung, eine Spielart der Rockmusik, die vor allem aus langsamen und verzerrten Gitarrenklängen besteht und damit eine sehr hypnotische Wirkung erzielt.

Zu den Gründungsmitgliedern der Band gehörten:

  • Dave Conway (Gesang)
  • Kevin Shields (Gitarre, Background Vocals)
  • Tina (Keyboards)
  • Colm …

    … weiterlesen

Killing Joke – Wilful Days

Killing Joke – Wilful Days

  1. Are You Receiving
  2. Follow The Leaders (Dub)
  3. Sun Goes Down
  4. Dominator (Extended)
  5. Me Or You
  6. Wilful Days
  7. Eighties (Serious Dance Mix)
  8. A New Day
  9. Love Like Blood (Gesalt Mix)
  10. The Madding Crowd
  11. Ecstasy (The Extended Mix)
  12. America (Extended Mix)
  13. Change (Re-Evolution Mix)

Wilful Days, das Album

Bei Wilful Days handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Best of oder Compilation der Band Killing Joke, vielmehr haben wir es hier mit einer interessanten Zusammenstellung von …

… weiterlesen

Killing Joke – RMXD

Killing Joke – RMXD

  1. Eighties (Serious Dance Mix)
  2. Blue Feather (Dub)
  3. A New Day (Dub)
  4. Love Like Blood (Extended 12″)
  5. Kings And Queens (A Right Royal Mix)
  6. Blue Feather (Extended Mix)
  7. Eighties (Coming Mix)
  8. Dance Day
  9. Wardance (The RAF Mix)
  10. Sanity (The Roman Mix)
  11. Ecstady (The Extended Mix)
  12. Adorations (Instrumental Mix)
  13. Love Like Blood (The ’86 Remix)
  14. Stay One Jump Ahead (Extended Mix)
  15. America (Dub)

RMXD, das Album

Seit einigen Jahren gibt es immer mehr Veröffentlichungen aus dem Backkatalog der Band Killing …

… weiterlesen

The Peel Sessions '79-'81

Killing Joke – The Peel Sessions 1979-81

Killing Joke – The Peel Sessions 1979-81

  1. Pssyche
  2. Wardance
  3. Nuclear Boy
  4. Malicious Boogie
  5. Change
  6. Tomorrow’s World
  7. Complication
  8. The Fall Of Because
  9. Tension
  10. Butcher
  11. The Hum
  12. Empire Song

The John Peel Sessions 1979-81, das Album

Mit den John Peel Sessions flattert uns eine sehr interessante Veröffentlichung von Killing Joke da ins Haus, waren diese Aufnahmen doch seit fast 30 Jahren nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, sondern zirkulierte als Bootleg auf Kassette in treuen Fankreisen.

John Peel werden wohl die meisten Leute …

… weiterlesen

Ha!

Killing Joke – Ha!

Killing Joke – Ha!

  1. Pssyche (Live)
  2. Sung Goes Down (Live)
  3. The Pandys Are Coming (Live)
  4. Take Take Take (Live)
  5. Unspeakable (Live)
  6. Wardance (Live)
  7. Sund Goes Down
  8. Birds Of A Feather
  9. Flock The B Side

Ha!, das Album

Bei Ha! handelt es sich nicht um eine reguläres Killing Joke-Ablum, sondern um eine Art Hybrid, das aus sechs Liveaufnahmen früher KJ-Stücke besteht und als Bonus noch drei mehr oder weniger rare B-Seiten zu bieten hat. Die Soundqualität der …

… weiterlesen

Revelations

Killing Joke – Revelations

Killing Joke – Revelations

  1. The Hum
  2. Empire Song
  3. We Have Joy
  4. Chop-Chop
  5. The Pandys Are Coming
  6. Chapter III
  7. Have A Nice Day
  8. Land Of Milk And Honey
  9. Good Samaritan
  10. Dregs

Revelations

Killing Joke gehörten sicherlich zu den interessantesten Vertretern des Post-Punk, so ist auch ihr drittes Werk aus dem Jahr 1982 wieder eine gelungene Mischung aus schneidigen Punk-Riffs, Jaz Colemans manischem Gesang und düsteren Synthieeinlagen.

Wenn man die ersten drei Killing Joke Album im Nachhinein betrachtet, kann man …

… weiterlesen

The Collection 1988-1994

Strange Boutique – The Collection 1988-1994

Strange Boutique – The Collection 1988-1994

  1. The Kindes Worlds
  2. De Milo
  3. Ears To The Ground
  4. We Treat The Blindness
  5. Alekan Girl
  6. In The Lonely Trees
  7. A Certain Euphoria
  8. Chant The All
  9. Quicksand Minds
  10. In A Heaven
  11. Happy Birthday Wanda June
  12. Whipoorwill
  13. Heroes

Strange Boutique, die Band

Strange Boutique waren eine relativ unbekannte amerikanische Post-Punk-Band, die sich 1987 gegründet hatt und bis zu ihrer Auflösung 1994 vier Alben veröffentlichte. Der Stil der Band erinnert stark an Genregrößen wie The Cure oder …

… weiterlesen

Extremities,Dirt and Various Repressed Emotions

Killing Joke – Extremities, Dirt And Various Repressed Emotions

Killing Joke – Extremeties, Dirt And Various Repressed Emotions

  1. Money Is Not Our God
  2. Age Of Greed
  3. The Beautiful Dead
  4. Extremeties
  5. Intravenous
  6. Inside The Termite Mound
  7. Solitude
  8. North Of The Border
  9. Slipstream
  10. Kaliyuga
  11. Struggle

Extremeties, Dirt And Various Repressed Emotions

Nach dem doch sehr poppigen Album Outside The Gate, dass im Grunde nichts anderes war als Jaz Colemans Soloalbum, das unter dem Namen Killing Joke veröffentlicht wurde und die Band dafür sehr viel Häme einstecken musste, besann sich …

… weiterlesen

Fire Dances (Remastered+Bonus)

Killing Joke – Fire Dances

Killing Joke – Fire Dances

  1. The Gathering
  2. Fund And Games
  3. Rejuvenation
  4. Frenzy
  5. Harlequin
  6. Feast Of Blaze
  7. Song And Dance
  8. Dominator
  9. Let’s All Go (To The Fire Dances)
  10. Lust Almighty
  11. Me Or You
  12. Wilful Days
  13. Dominator (Version)
  14. The Gathering (Original Alt Version)
  15. Dominator (John Peel Session)
  16. Frenzy (John Peel Session)
  17. Wilful Days (John Peel Session)
  18. Harlequin (John Peel Session)

Fire Dances

Auf ihrem viertem Album Fire Dances von 1984 gingen Killing Joke einen Schritt zurück und besannen sich ihrer Punkwurzeln. So ist Fire Dances weitaus …

… weiterlesen

Seite 1 2 >