Rock

Live at the Symphony Hall

Live At The Symphony Hall

EIN GARANT FÜR EINEN TOLLEN ABEND!

Die Band:

Magnum wurden bereits 1972 von Bob Catley (Gesang) und Tony Clarkin (Gitarre) gegründet und zählen gerade in ihrer britischen Heimat zu den besten und erfolgreichsten Hardrockfans aller Zeiten. Regelmäßig produzierte die Band Alben wie „On A Stortytellers Night“ oder „Wings Of Heaven“, die von den Kritikern hoch gelobt wurden und ihre Anhängerschaft begeisterte. Vor allem Sänger Bob Catley gilt …

… weiterlesen

Ritual

Ritual

LICHT UND SCHATTEN!

Die Band:

Ende der 80er beschlossen Stephan Musiol (Dero), Thomas Döppner (Crap) und Robert Flux (Flux) gemeinsam eine Band zu gründen. Im Fahrwasser der EBM-Stilrichtung (Electronic Body Music) erschien 1992 das erste Album „Oomph“. Mit dem Wechsel zum Label Virgin Records und dem Album „Unrein“ konnten sich Oomph erstmals in den deutschen Charts platzieren. Ihre Musik ging jetzt in Richtung Neue Deutsche Härte, wodurch …

… weiterlesen

Stigma (Digipak)

Stigma

DEN FLUCH DES ZWEITEN ALBUMS BESIEGT!

Die Band:

Musik hat Andre Donay schon immer interessiert. Dementsprechend war es nicht verwunderlich, dass er sich vor zehn Jahren hinsetzte und begann, einige Songs zu schreiben, darunter auch „Endlose Räume“. Das Schicksal hatte allerdings andersartige Pläne. Bei André wurde eingebrochen und der Computer mit allen musikalischen Ideen gestohlen. Daher beschloss er, sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Doch die Musik …

… weiterlesen

Rivalen und Rebellen Live & More (LTD. Edition 2CD+DVD Digipak)

Rivalen und Rebellen – Live & More

DER TEUFEL TRÄGT GEWEIH!

Die Band:

2001 gründeten Philipp Burger (Gitarre, Gesang) und Jonas Notdurfter (Gitarre) in Brixen, Südtirol eine Band. Schon bald stießen Jochen Gargitter (Bass) und Christian Fohrer (Schlagzeug) dazu und Frei.Wild waren geboren. Geprägt durch Bands wie Rammstein, Subway To Sally und vor allem die Böhsen Onkelz wenden sich Frei.Wild dem Deutschrock zu. 2002 erscheint ihr Debütalbum „Eines Tages“. Zu Kontroversen führt die angeblich …

… weiterlesen

Live In Buenos Aires

Live in Buenos Aires

ERINNERUNGEN AN EINEN UNVERGESSLICHEN ABEND!

Die Band:

Die Studenten Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman lernten sich am University College London kennen und gründeten 1996 eine Band. Im März 1998 erschien die EP „Safety“, die der Gruppe als Demo diente. Ein Jahr später unterschrieben Coldplay einen Plattenvertrag bei Parlophone, wo sie bis heute unter Vertrag stehen. Bereits das erste Album „Parachutes“ wurde auf Anhieb …

… weiterlesen

Genau jetzt!

Genau jetzt!

GENAU JETZT IST DIE ZEIT FÜR DIESES ALBUM!

Der Sänger:

Seit der Schulzeit macht der in Köln geborene Wolfgang Petry Musik. 1976 debütierte er mit der Single „Jeder Freund ist auch ein Mann“. Er entwickelte sich zu einer festen Größe im Schlagerbuisness und hatte weitere Hits wie „Jessica“ oder „Der Himmel brennt“. Anfang der 80er wurde es deutlich ruhiger um ihn. Erst 1992 gelingt ihm mit „Verlieben, …

… weiterlesen

A Million Degrees

A Million Degrees

ABGENABELT VOM RAMMSTEIN-SCHIFF!

Der Musiker:

Richard Kruspe wurde 1967 in Wittenberge geboren. Als Jugendlicher war er begeisterter Ringer, bevor er sich der Musik zuwandte. Nach dem Mauerfall war er arbeitslos und traf in Schwerin auf einen Sänger namens Till Lindemann. Zusammen mit Paul Landers, Oliver Riedel, Christoph Schneider und Christian Lorenz gründete er die Band Rammstein, mit der Richard Kruspe Weltruhm erlangte. Während einer längeren Pause rief …

… weiterlesen

Tumult / Limited Deluxe Edition

Tumult (Ltd. Deluxe)

BEMÜHT, VERKOPFT UND NUR SEHR BEDINGT GENIAL!

Der Sänger:

Mit über 14 Millionen verkaufter Tonträger ist Herbert Grönemeyer einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Musiker. Mit dem Album „4630 Bochum“ gelang ihm 1984 der Durchbruch. Seitdem erreichte jedes Werk Platz 1 der deutschen Charts. Neben seinem Umzug nach London war es vor allem die Tatsache, dass im November 1998 innerhalb weniger Tage sein Bruder Wilhelm und seine Frau Anna …

… weiterlesen

Simulation Theory (Deluxe Edition)

Simulation Theory (Deluxe Edition)

SPALTMATERIAL!

Die Band:

Muse wurden 1994 im britischen Teignmouth von Matthew Bellamy (Gesang, Gitarre, Klavier), Dominic Howard (Schlagzeug) und Christopher Wolstenholme (Bass) gegründet. Das erste Album „Showbiz“ erschien 1999. Mit ihrem dritten Longplayer „Absolution“ erreichten Muse erstmals die Spitze der englischen Charts. Das folgende Werk „Black Holes And Relevations“ etablierten Muse dann endgültig als eine der führenden Rockbands. In der Folge waren sie Headliner des Southside und …

… weiterlesen

Traces

KUSCHELROCK FÜR ERWACHSENE!

Der Sänger:

Steve Perry wurde 1949 in Kalifornien geboren. Ein Lied von Sam Cooke inspirierte den damals Zehnjährigen, Musiker zu werden. 1977 schloss er sich der Band Journey an, die bis heute als Wegbereiter des AOR (Adult Oriented Rock) gilt und mit der er Hits wie „Wheel In The Sky“ oder „Don‘t Stop Belivin‘“ hatte. 1984 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum „Street Talk“ und …

… weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 25 26 27 >