Rock

Feed The Machine

Feed The Machine

FÜTTERE DAS BIEST!

Die Band:
Anfang der 90er beschlossen die Brüder Chad und Mike Kroeger in Alberta, Kanada eine Band zu gründen. Zusammen mit ihrem Cousin Brandon gründeten sie The Village Idiots. 1995 nannten sie sich in Nickelback um. Mike Kroeger arbeitete damals bei Starbucks und sagte ständig den Satz „Here´s your nickel back“ (Hier haben Sie Ihren Nickel (5 Cent) zurück). Dies hörte Chad und der …

… weiterlesen

Rammstein

Paris

AU SOMMET!

Die Band:
Keine andere deutsche Band polarisiert und begeistert Fans im In- und Ausland so wie die sechs Männer aus Berlin. Was 1995 mit dem ungeschliffenen Juwel „Herzeleid“ begann, setzte sich bis heute über insgesamt sechs Studioalben fort. Dabei waren es immer wieder die provokativen Texte von „Bück dich“ über „Mein Teil“ bis hin zu „Ich tu dir weh“ (das zwischenzeitlich für eine Indizierung des …

… weiterlesen

Byte The Bullet

Byte The Bullet

ANDERS, WEIL HÄRTER, ALS ERWARTET!

Die Band:
Gitarrist Hans Ziller gründete 1972 die Band Cacumen, mit der er insgesamt drei Alben aufnahm. Mit dem Wechsel zur Plattenfirma BMG/RCA ging auch eine Umbenennung einher und die Band nannte sich fortan Bonfire. 1986 erschien das Bonfire-Debüt „Don’t Touch The Light“, dass mit der Ballade „You Make Me Feeling“ einen Hit im Stile der Scorpions enthielt. Auch wenn die Band …

… weiterlesen

11 Short Stories of Pain and Glory

11 Short Stories Of Pain And Glory

GESCHICHTEN AUS BLUT UND SCHWEISS UND TRÄNEN!

Die Band:
1996 fanden sich eine Handvoll Musiker aus Boston zusammen, um fortan gemeinsam Musik zu machen. Ihr Stil: eine Mischung aus Irish Folk, Punk und Rock. Zwei Jahre später debütierten die Dropkick Murphys mit dem Album „Do Or Die“. Unmittelbar nach der Veröffentlichung stieg Sänger Mike McColgan aus. Sein Nachfolger wurde Al Barr, der fortan das Aushängeschild der Band …

… weiterlesen

Silver (Deluxe Digi Ed.)

Silver

GOLDENER ANSTRICH EINES SILBERNEN ALBUMS!

Die Band:
Seit den 90er Jahren zählen die Musiker aus Lugano im Kanton Tessin zu den großen Namen im europäischen Hard Rock. Jedes Studioalbum belegte den ersten Platz der Charts ihrer Heimat und Tourneen mit Deep Purple oder Europe festigten den Ruf auch im restlichen Europa. Nach dem Tod ihres Sängers Steve Lee wagte die Band mit neuem Frontmann Nic Meader 2012 …

… weiterlesen

Von Mensch zu Mensch

Von Mensch zu Mensch

DER UNENDLICHE ABSCHIED FINDET SEINEN HÖHEPUNKT!

Die Band:

Einem breiten Publikum ist Unheilig um Sänger und Songschreiber „Der Graf“ seit 2010 ein Begriff, als der Band aus Aachen mit dem Album „Große Freiheit“ und der Hitsingle „Geboren um zu leben“ der Durchbruch gelang. Das Album mauserte sich zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Album aller Zeiten und verschaffte der Band eine unglaubliche Medienpräsenz, die vom Bundesvision Song Contest, …

… weiterlesen

This House Is Not For Sale (Limited Deluxe Edition)

ZWISCHEN NEUANFANG, EINHEITSMELODIEN UND FANERWARTUNGEN!

Die Band:

Seit nunmehr 30 Jahren zählen Bon Jovi zu den erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Ihr Debütalbum „Bon Jovi“ erschien 1984 mit mäßigem Erfolg. Es folgten Tourneen als Support von Kiss oder den Scorpions. Mit ihrem dritten Album „Slippery When Wet“ gelang ihnen der internationale Durchbruch. Titel wie „Livin´On A Prayer“, „You Give Love A Bad Name“ oder „Wanted Dead Or Alive“ …

… weiterlesen

Memento

Memento

DAS BÖHSE IST ZURÜCK!

Die Band:

Zu Zeiten der Punkbewegung gründeten Stephan Weidner (Bass), Kevin Richard Russell (Gesang) und Peter „Pe“ Schonowsky 1980 in Frankfurt die Böhsen Onkelz. Ein Jahr später stieß Gitarrist Matthias „Gonzo“ dazu. Die Band orientierte sich immer stärker an der Oi!-Bewegung und nahm Songs mit ausländerfeindlichen Inhalten auf, die vor allem in der Skinheadszene beliebt waren. 1984 erschien das bis heute indizierte Album …

… weiterlesen

Braver Than We Are

Braver Than We Are

ABGESANG EINES WIRKLICH GROßEN KÜNSTLERS!

Der Sänger:

Meat Loaf wurde 1947 als Marvin Lee Aday in Dallas geboren. Seinen Künstlernamen, der übersetzt Fleischklops bedeutet, bekam er wegen seines Übergewichtes schon als Jugendlicher. Mit zwanzig ging er nach Los Angeles und spielte in diversen Bands, bevor er eine Rolle im Musical „Hair“ bekam. Während des Vorsingens für ein weiteres Musical lernte er den Komponisten Jim Steinman kennen. Zusammen …

… weiterlesen

Breakin' Outta Hell (Limited Edition)

Breakin´ Outta Hell

DIE ERBEN DER AUSTRALISCHEN GLEICH- UND WECHSELSTROMROCKER!

Die Band:

Mit elf Jahren begann Joel O´Keeffe auf seiner Gitarre, Riffs von AC/DC nachzuspielen. Für ihn stand fest, dass er später Musik machen will. Davon überzeugte er auch seinen älteren Bruder Ryan, der sich für das Schlagzeug entschied. Erfolglos tingelten die Brüder mit verschiedenen Musikern umher, bis sie den Gitarristen David Roads trafen. Der Bassist Justin Street komplettierte die …

… weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 20 21 22 >