Februar 2011

Gewinner Rezensionswettbewerb Februar 2011

Gewinner des Rezensionswettbewerbs im Februar 2011

Die Gewinner des Rezensionswettbewerbs im Februar 2011 stehen fest und bevor wir die Nominierungen bekannt geben, möchten wir uns nochmal kurz bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung bedanken!

Mit 43 Einsendungen hatten wir beim zweiten Anlauf eine über doppelt so große Beteiligung wie beim ersten Wettbewerb im Jahre 2010. Damit hatten wir nicht gerechnet und haben uns natürlich sehr …

… weiterlesen

Rezensionswettbewerb: Vorrunde ausgewertet

Die Gruppen überwunden, nun geht es ins Finale!

Zwischenstand: Vorrunde ausgewertet, 12 Rezensionen sind in der Endrunde!

Um die Vielzahl der eingereichten Rezensionen zu bewältigen, haben wir eine Vorausscheidung in Gruppen unternommen, damit jede Rezension auch wirklich die volle Aufmerksamkeit seiner Juroren bekommt. Die Wettbewerbsbeiträge wurden in vier Gruppen unterteilt und die drei besten jeder Gruppe konnten sich für das Finale qualifizieren.

Die Jury um Buecher-Forum.com, Eselsohren.at, …

… weiterlesen

Russische Frauen

Russische Frauen: Innen- und Außenansichten

«Russische Frauen: Innen- und Außenansichten» von Daria Boll-Palievskaya
Denkt man an russische Frauen, tauchen zuallererst die altbekannten Klischees vor dem geistigen Auge auf: Die grobschlächtige Agrargenossin auf dem Traktorsitz, die in den Weiten der russischen Kornfelder den Rohstoff für die Nationaldroge Wodka erntet; die blendend aussehende Gattin des Moskauer Industriemagnaten mit perfektem Make-Up auf High Heels, oder die leicht bekleidete Russin, die sich ganz spontan übers …

… weiterlesen

2666

2666

Ein Buch über Deutschland:
>2666< von Roberto Bolaño

Seit Jahren werden im nordmexikanischen Santa Teresa an der Grenze zu den USA Frauen vergewaltigt und abgeschlachtet. Diese ununterbrochene und unaufgeklärte Serie ist der Angelpunkt von fünf ineinander verflochtenen Handlungen, die fünf verschieden lange Teile des Buches bilden.

Ein Deutscher in Mexiko

Im ersten „Teil der Kritiker“ befreunden sich in Europa vier Literaturwissenschaftler, die das Werk des deutschen Romanschreibers Benno von …

… weiterlesen

Eine Zeit ohne Tod

Eine Zeit ohne Tod

„Eine Zeit ohne Tod“ von Jose Saramago

„Am darauffolgenden Tag starb niemand.“ So lapidar und zugleich  aufrüttelnd beginnt der Roman „Eine Zeit ohne Tod“ von Literaturnobelpreisträger Jose Saramago, denn genau dies geschieht am Neujahrstag irgendeines Jahres in irgendeinem Land unserer Erde. Während jenseits der Grenzen dieser Nation weiter gestorben wird wie bisher, verwehrt irgendetwas allen unheilbar Kranken, den Opfern von Unfällen und jedem sonst unrettbar dem …

… weiterlesen

Die Herrschaft der Drachen 01. Bitterholz

Bitterholz- Die Herrschaft der Drachen

Bitterholz- Die Herrschaft der Drachen von James Maxey

1070 D.Z. (Drachen-Zeitalter), die Menschheit ist nach einem gigantischem Krieg zurück ins Mittelalter und unter die Herrschaft ihrer eigenen gen-technischen Spielereien geraten: Drachen. Doch das gehört zu den bestgehütetsten Geheimnissen der Drachen, die nun schon über tausend Jahre über die Menschheit herrschen und sie ausbeuten, und das wollen sie natürlich nicht aufs Spiel setzten. Nichtsdestotrotz gibt es einige wenige, die …

… weiterlesen

Apple Magic Wireless Maus

Apple Magic Mouse

Apple Magic Mouse von Apple Inc.

Verpackung/Aussehen

Die Verpackung besteht nur aus Maus und Anleitung, nicht mehr und nicht weniger. Anders als flach lässt sich diese Maus nicht bezeichnen. Die weiße Touch-Oberfläche sieht wirklich stylisch aus, das darauf zu sehende kleine Apple Logo ist nicht störend. Aber auch die im normalen Gebrauch nicht sichtbare Unterseite aus Metall ist wirklich ansprechend, das müssen auch Windows Nutzer anerkennen.

Inbetriebnahme

Die …

… weiterlesen

Die Legende Von Aang

Die Legende von Aang

Eine Verfilmung, die die Gemüter erhitzt, polarisiert, sich selbst aber auf immer wieder geforderte Qualitätsstandards beruft. Kurz: die Legende von Aang ist ein Film, der vor allem durch die eigenen Zuschauer Erwartungen an Boden verliert.

Regisseur und Geschichten Erfinder M. Night Shyamalan hat es nicht ganz einfach, denn Kritiker und Kinobesucher zerstückeln ihn förmlich in der Luft. Zuletzt mit feurigem Blick auf sein …

… weiterlesen

Kein Krieg wie im Westen

Wehrmacht und Sowjetarmee

Kein Krieg wie im Westen.

28.2.2011
Autor: Dieter Schmidt-Neuhaus
Dirk W. Oetting: Kein Krieg wie im Westen.
Wehrmacht und Sowjetarmee im Russlandkrieg 1941-1945.
Bielefeld: Osning Verlag, 2009. 336 S.
ISBN 978-3-9806268-8-0
Roland Alfus
Die Wehrmachtsdebatte – Erkenntnisse aus Schwächen als Wege zum Erfolg.
Entstehung, Verlauf und Folgen der „Wehrmachtsausstellung“
Universität Hildesheim, 2008,  GRIN Verlag GmbH, 96 S.

Nur „Verbrechen der Wehrmacht“ ?

Die Diskussion um „Verbrechen der Wehrmacht“ schien nach der zweiten 2001-2004 gezeigten Wanderausstellung des Hamburger …

… weiterlesen

Freiheit - Roman

Freiheit von Jonathan Franzen

Franzen erzählt in seinem 700-Seiten Roman eine Dreiecksgeschichte zwischen zwei Männern und einer Frau. Patty, einst ehrgeizige  Sportskanone auf dem College, ist hin-und hergerissen zwischen Walter, dem zielstrebigen Intellektuellen und pragmatischen Gruenen, der ihr eine moralisch sichere Zukunft verspricht und Richard Katz, dem sexsüchtigen nihilistischen Rockmusiker. Über einen Zeitraum von etwa 20 Jahren spinnt Franzen den Faden, der die drei verbindet.

Es braucht ungefähr 100 Seiten …

… weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 >