Strategie

Um die Ecke gerechnet

Knapp daneben ist auch vorbei. Und in dem Fall ist das sogar richtig gut. Die Würfelspielschmiede schlechthin in Deutschland ist Schmidt Spiele und die Macher bringen immer wieder neue, trickreiche, interessante Würfelspiele heraus. So auch dieses, für das man nur die fünf bunten Würfel benötigt und die Spielblöcke. Und dann war es das auch. Man kann es als Solospiel probieren (wie jedes gute Würfelspiel), es …

… weiterlesen

Schmidt Spiele 49346 Brikks, Würfelspiel aus der Serie Klein & Fein, bunt

Tetris mit Würfeln

So langsam sind dann aber mal alle Würfelspielideen durchgekaut, oder nicht? Aber halt, nein, eine Idee hätten wir noch: zumindest ist das der erste Eindruck, schaut man sich die Spielidee von Brikks an. Denn hier wird gewürfelt und gleichzeitig Tetris gespielt. Wie geht das? Komplizierter als es sich anhört. Denn man braucht nur zwei Würfel – einen besonders schönen dreieckigen mit vier Möglichkeiten (die Zahlen …

… weiterlesen

Schach mal ganz anders

Katarenga ist eine große Überraschung und der kleine Bruder vom Schach, ein taktisches Meisterwerk und sicher eine der Perlen de aktuellen Spielmarktes. Worum geht es? Um eine banale und für das Spiel auch total unwichtige Geschichte, nämlich zweier Heere im persischen Großreich von anno dazumal. Man hätte sich das auch sparen können und einfach unter der Bezeichnung Schach light firmieren dürfen, wobei light hier keine …

… weiterlesen

Schmidt Spiele 49327 Noch mal!

Noch Mal!

Moderne Zeiten: Kein einfacher Kniffelblock mit einfachen Zahlenkombinationen drauf, sondern ein buntes, sternenübersätes Panoptikum ist beim neusten Würfelspiel aus dem Würfelverlag schlechthin – Schmidt Spiele – die Grundlage. Und die muss man auch ziemlich genau überblicken, denn Noch Mal! ist zwar ein klassisches Würfelspiel, hat aber auch viele Elemente moderner Tetris/Minesweeper-Computerspielvarianten, denn es geht darum Blöcke von zusammenliegenden Farben anzukreuzen und damit Vorlagen für Punkte …

… weiterlesen

DOMUS DOMINI

DOMUS DOMINI – Spiel erschienen bei franjos, Autor: Heinz-Georg Thiemann, Grafik: Franz Vohwinkel

Domus Domini ist ein Spiel für zwei bis sechs Mitspieler ab einem Alter von 10 Jahren. Für eine Spielrunde sind etwa 25 Minuten pro Mitspieler zu veranschlagen.

 

Die Geschichte

Die Geschichte zu dem Spiel beruht auf wahren Begebenheiten. Sie geht auf das Jahr 1122 zurück. Petrus Venerabilis („Peter der Ehrwürdige“) wurde als Sohn der burgundischen Adelsfamilie Montboissier geboren. …

… weiterlesen

Black Box +

Black Box + Pure Logik erschienen im Franjos Spieleverlag, Autor: Eric Solomon

Es handelt sich um ein logisches Denkspiel für Kinder ab 10 Jahre. Es ist für zwei Mitspieler konzipiert. Die Spieldauer beträgt etwa 15 Minuten.

 

Spielmaterial:

  • 1 doppelseitiger Spielplan
  • 6 große Dreiviertelkugeln
  • 42 bunte Markierungssteine aus Holz
  • 1 Spielblock mit Black-Box-Diagrammen
  • 1 Heft mit Black-Box-Aufgaben

Gut ist die Umsetzung der Idee in das Spielmaterial gelungen. Die Kugeln, die Atome modellhaft als Teile …

… weiterlesen

Kashgar

Kashgar – Händler der Seidenstraße

Die Karawane zieht weiter, das Muli hat Durst

Die Definition eines Kartenspiels hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Wer noch an Pik, Karo, Herz und Kreuz, an Canasta und Rommé, an Zahlen von maximal 2 bis Ass denkt, und sich den Spielaufbau so einfach wie möglich vorstellt, dem muss gesagt werden: da hat sich was getan. Statt einer Smartphone-großen Verpackung …

… weiterlesen

Die Siedler von Catan – Entdecker und Piraten

Die Siedler von Catan – Entdecker und Piraten

Entdecke ein neues, altes Kultspiel!

Ist es noch ein Spiel? Nein, es ist ein Ereignis. Dies könnte man in Anlehnung an den Anblick eines Superhelden am Himmel sagen, bei dem es hieß, ob es ein Vogel oder ein Flugzeug sei – nein, es ist Superman. Und so ähnlich könnte man auch bei Klaus Teubers Jahrhundertwerk Die Siedler kommunikativ vorgehen. …

… weiterlesen

Kniffel, Das Kartenspiel

Kniffel, Das Kartenspiel

Der Kniffel geht fremd

Adaptionen sind so eine Sache. Da werden Film, Buch, Computer- oder Brettspiel in eines der anderen Formate übertragen und schon sind alle unzufrieden. Das liegt meist daran, dass das Original ja ein absoluter Knaller gewesen ist, denn sonst käme man ja nie auf die Idee es zu adaptieren. Und der Effekt liegt dann in besonderem Maße daran, dass dieser Knaller …

… weiterlesen

Dominion: Dark Ages

Dominion: Dark Ages

Mehr als eine Erweiterung

Eins vorneweg: Dark Ages ist die mit Abstand beste Erweiterung für das Kultspiel Dominion und wird dazu beitragen, dieses noch einmal auf eine höhere Stufe zu stellen. Um Missverständnissen vorzubeugen: Das Originalspiel sowie die bisherigen fünf (sechs inklusive Die Intrige) Erweiterungen sind nach wie vor in der Ruhmeshalle der besten Spiele aller Zeiten zu finden, doch Dark Ages hebt sich …

… weiterlesen

Seite 1 2 3 >