Rezept zum Verlieben

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchkein Buchkein Buchkein Buch
  • Romantik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Zwischenmenschliches
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Drama
    ein Buchein Buchhalbes Buchkein Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

Rezept zum Verlieben [HD DVD]

Bob Balaban (Hauptdarsteller). Warner Home Video - DVD 2008, HD DVD, € 8,39

Rezension von: Rezension.org | Rezensionsdatum:

Rezept zum Verlieben

Kate Armstrong, eine Perfektionistin par excellance , kann eines so gar nicht vertragen: Kritik an ihrem Essen. Ihre Chefin, die dies nicht länger dulden will, schickt sie deshalb kurzerhand zu einer Therapeutin. Kates Schwester hat eine Tochter Namens Christine. Diese lebt bei ihrer Mutter, Vater ist unbekannt. Nach einem Autounfall, der für Kates Schwester tödlich endet soll Zoe zur Adotion frei gegeben werden, da der Vater unbekannt ist. Doch Kate ist dagegen und nimmt ihre Nichte bei sich auf. Doch wie sie mit ihrer Nichte umgehen soll ist ihr ein Rätsel.

Inhalt

Kate und Zoey, das neue Leben 
Schon die Tatsache, dass diese ihr Essen, was recht außergewöhnlich ist, verschmäht, kann Kate so gar nicht verstehen. Als wenn dem allem nicht schon genug wäre taucht dann auch noch ein neuer Koch auf. Nick Palmer. Der ist ihr sofort ein Dorn im Auge, empfindet sie die Einstellung dessen als Angriff gegen sie und ihren Posten als Küchenchefin. Streit zwischen den beiden ist vorprogrammiert.

Eines Tages taucht Zoey im Restaurant auf und Kate bemerkt, dass Nick im Gegensatz zu ihr, Zugang zu ihrer Nichte findet. Zoey kommt nun öfter ins Restaurant. Dies hat zufolge, dass sich auch Kate und Nick näher kommen. Eines Tages schläft Zoey in der Schule ein. Als Grund gibt sie an im Restauarant ihrer Tante arbeiten zu müssen für Kost und Logis. Die Schulleiterin ist entsetzt und will die entsprechenden Behörden einschalten. Kate hat Angst Zoey zu verlieren und untersagt ihr daher weiter ins Restaurant zu kommen.

Zoey reagiert mit Trotz und sieht darin einen Angriff. Sie haut ab. Nick und Kate beginnen sie zu suchen. Zoey ist zum Grab ihrer Mutter gelaufen. Kates Chefin ist von Nicks Fähigkeiten so angetan, dass sie ihm den Posten als Küchenvehf anbietet, den Nick aber aufgrund seiner Beziehung zu Kate ablehnt. Danach erhält er ein Angebot in San Francisco und kann dort als Küchenchef arbeiten. Kate und Nicks Beziehung scheint beendet. Doch die beiden wollen zusammen bleiben und eröffnen gemeinsam ihr eigenes Restaurant.

Fazit
Der Film hat viel Herz und trägt eine gute Portion Romantik mit sich. Zunächst einmal ist er geprägt von einem Schicksalsschlag doch zeigt er in sehenswerter Form, dass es auch wieder aufwärts geht und auch ein Schicksalsschlag zu überwinden ist und das Leben weitergeht und es auch ein Happy End geben kann. Er zeigt auch wie ein Schicksalsschlag ein Leben völlig auf den Kopf stellen kann. Der Film ist sehr bewegend.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar