Roberto Rossellini Edition

Autorenwertung
  • Faszination
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Unterhaltung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Anspruch
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: Ragan Tanger | Rezensionsdatum:

Roberto Edition: 4 DVDs

Grandioses Heimkino

Stell Dir vor, es ist Krieg und jemand macht einen Film draus. Was auf den ersten Blick makaber klingt, ist eine der faszinierendsten und beeindruckendsten Darstellungen der internationalen Filmgeschichte. Während Amerikaner und Briten das faschistische Italien von der deutschen Besatzung befreien, filmen mutige Amateuerkünstler Kampfszenen, Bombenterror und militärische Paraden. Schon zu jener Zeit nichts außerordentlich Ungewöhnliches, doch werden diese Szenen dann meistens n Dokumentarfilme eingebaut und heute auf n-tv gezeigt. Nicht so bei Roberto Rossellini, der den Originalaufnahmen der Gräueltaten einen eigenen Plot hinzufügte und damit einen der besten Filme der Welt gemacht hat. Paisa – das Heimatland – erschien 1946 und war der Startpunkt für seine Weltkarriere.

Ebenso beeindruckend wie seine Filme ist die äußerst gelungene Zusammenstellung, die in einer edlen Box präsentiert. Neben Paisa ehren drei weitere Klassiker des Neorealisten Rossellini eine wunderbare Geschenkbox, die in allen Bereichen zu überzeugen weiß: Hochwertige Aufmachung, ein hervorragendes – von und für Cineasten gemachtes – 24seitiges Booklet mit einem würzigen Essay und Originalfotografien Ingrid Bergmans und des Meisters selbst sowie vier DVDs mit Kapitelanwahl und Untertitelauswahl – eine Option, die man unbedingt nutzen sollte. Denn die unterschiedlichen italienischen Dialekte, in Paisa sind es sogar vier verschieden Sprachen, machen den wirklichen Reiz dieses realistischen Werkes aus.

Sein Verhältnis zur Schauspielen , die in zwei der vier hier vorliegenden Werke die Hauptrolle spielt, führte seinerzeit zu einem großen Bruch mit Hollywood. Stromboli, die Erde des Herrn, ist ein weiteres bedrückendes, für die damalige Zeit extrem Offenenes und schonungsloses Meisterwerk, das wegen der moralisch nicht haltbaren Zustände der Protagonisten nur in Europa anerkannt wurde. Ein Makel, der den Größten zuteil wird.

Warum Rossellini so groß, so wichtig ist, liegt neben seiner technischen und künstlerischen Fähigkeit, die zahlreiche, – man ist geneigt zu sagen – alle späteren Filmemacher beeinflusste auch in der Offenbarung der Missstände seiner Zeit. Wer in Paisa mit dem kleinen Straßenjungen und der amerikanischen Soldaten in die Slums von Neapel reist, der weiß, was in den meisten Filmen – damals wie heute – unter den Teppich gekehrt wird.

Insgesamt bietet die Box den perfekten Einstieg in das Lebenswerk von einem der wichtigsten Künstler aller Zeiten. Neben dem Frühwerk Paisa und dem Skandal Stromboli, sind mit Es war Nacht in Rom und Reise in Italien zweit weitre legendäre Filme mit von der Partie, letztere gilt gar als erstes Werk des modernen Kinos und bildet auch im Schaffen dieses Genies einen Kulminationspunkt, dessen Kraft später nicht mehr erreicht werden wird. Das wäre dann vielleicht auch des Guten zu viel.

Fazit:

Diese Box macht jeden glücklich! Menschen, die Filme lieben und die in eine Zeit abtauchen wollen, in der diese noch große Handwerkskunst waren. Menschen, die die ungeschminkte, tiefe und doch so simple Wahrheit lieben und Menschen, die sich in den Strudel cineastischer Großartigkeit hineinziehen lassen wollen. Es gibt keine bessere Möglichkeit, das Medium Film zu begreifen als mit dieser opulenten, uneingeschränkt empfehlenswerten Box. Großes! Kino!

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar