Schnappt die Räuber

Autorenwertung
  • Aufmachung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Abenteuer
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Einband
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Kreativität
    ein Buchein Buchein Buchein Buchein Buch
  • Zeichnungen
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Rezension von: skrueger | Rezensionsdatum:

LEGO City – Schnappt die Räuber!: mit 20 original LEGO Elementen [Gebundene Ausgabe] eine Neuerscheinun im

Inhalt
In diesem Buch macht sich der Wachtmeister Felix Fuchs auf die Jagd nach einer gefährlichen Räuberbande. Es hat einen Banküberfall gegeben. Die Cent-Brüder haben Gold, Geld und Diamanten gestolen und konnten mit der Beute entkommen. Die Täter sind auf der Flucht. Aber Felix Fuchs hat sein Ziel klar vor Augen, sie zu schnappen. Er nimmt sofort die Verfolgung auf und zwar mit dem Hubschrauber. Die Jagd geht durch den Wald, so wollen die Räuber die Hubschrauber abhängen. Mit einem gekonnten Sprung lässt sich Felix Fuchs aus dem Hubschrauber an einem Seil herab. Aber im Wald verliert er die Spur der Räuber und auch seiner Kollegen und muss feststellen, dass er sich verlaufen hat. Zum Glück hat Wachtmeister Felix einen Bruder, den Forstpolzisten Fabi Fuchs, der ihm zu Hilfe kommt. Sie folgen der Spur von Riesenenten. Die Spannung hält sich bis zum Schluss, ob die Räuber gefangen werden können.

Mit den LEGO Steinen und Minifiguren lassen sich die Abenteuer der Polizisten und der Räuberbande auch nachspielen. Alle die gern mit LEGO Spielen kommen hier voll auf ihre Kosten und werden durch die Geschichte zu weiteren Ideen angeregt. Natürlich lassen sich gern schon vorhandene LEGO Steine in das Spiel mit integrieren, da die Auswahl, die diesem Buch beigelegt ist doch sehr begrenzt ist. Aber man hat die wichtigsten Charaktere und einige Spielanregungen. Witzig, sind die Entenfüße, die die Männchen anziehen können, damit sie Spuren wie in der Geschichte hinterlassen können.

Fazit
Eine spannende Räubergeschichte, wie sie jedem kleinen Jungen gefallen wird. Toll an dem Buch ist, dass es eine in die erste Umschlagseite eingearbeitete Schachtel mit LEGO Figuren und -Steinen enthält. Auch dort sind die beiden Polizisten mit ihren Ausrüstungen vorhanden. Diese können aber auch mal durch wechseln der Kopfbedeckung zu den Räubern umfunktioniert werden. Sogar die „Entenfüße“ sind dabei. So können alle Szenen nachgespielt oder sogar noch eigene dazuerdacht werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Neben einer interessanten mitreißenden Geschichte ist hier also ganz klar das Spielerlebnis mit LEGO mit im Vordergrund. Beim Nachstellen von Erzählungen können die Kinder ihre Fantasie ausleben. Sie geben die Geschichte mit eigenen Worten wieder, üben sich so im Textverständnis, Geschichtenbehalten und -wiedererzählen. Das fördert die Gedächtnis und Sprachentwicklung. So ist auf ganz einfache Weise ein Lernspielzeug entstanden, das Kinder an das Lesen heranführt. Haupsache sie sind mit Spaß dabei.

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar