Scott und Huutsch

Autorenwertung
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchein Buchkein Buch
  • Witz
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Story
    ein Buchein Buchein Buchein Buchhalbes Buch
  • Gesamt
    4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne
Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

Scott und Huutsch

Inhalt
Scott Turner ist Police-Detectiv in einem kleinen Ort an der Küste. Ein Ort in dem nie etwas passiert. Darum hat Scott auch um seine Versetzung geben. Scott ist ein Ordnungsfanatiker. Nichts in seinem Haus steht nicht am richtigen Platz. Niemals erscheint er unordentlich zum Dienst. Sogar in seinem Dienstwagen herrscht die Ordnung. Sein Nachfolger, den er einlernt, wird mit dem Handstaubsauger abgesaugt, als dieser Muffins in seinem Auto ist.

Der Schrottplatz
Turner und sein Kollege werden zum Hafen gerufen. Amos, der Betreiber des Schrottplatzes hat von der Fabrik auf dem Nebengebäude lauten Krach gehört. Daher möchte er eine Anzeige wegen Lärmbelästigung machen. Doch Scott hat da ein riesiges Problem. Riesig, übelriechend und schmutzig. Amos’ Bordeauxdogge Huutsch. Scott hat eine Todesangst vor diesem Hund. Als Scott am Hafen ankommt, ruft er Amos zu, dass er Huutsch einsperren soll. Doch Huutsch hat da so seine eigenen Pläne. Er sieht Scott auf das Grundstück treten. Und schon rennt Huutsch los und wirft Scott auf den Boden, das Maul um Scotts Hals. Da hilft der ganze Muffin nicht, den Scott in der Hand hat. Scott, sehr wütend auf Huutsch und Amos, nimmt Amos Anzeige auf, macht ihm aber nicht viel Hoffnung. Da in der Fabrik ständig Krach gemacht wurde.

Der Mord
Dann passieren plötzlich zwei Dinge gleichzeitig in dieser kleinen Stadt. Zuerst werden am Strand Geldscheine in Tüten verpackt an den Strand gespült. Und Amos wird ermordet am Hafen aufgefunden. Scott ist sich einer Sache sicher. Huutsch, die sabbernde Dogge, hat den Täter gesehen und ist der einzige Zeuge des Mordes. Er bringt ihn – was nicht so einfach ist – zur Tierärztin. Emily Carson ist neu in der Stadt und nicht sehr angetan vom Zustand der Dogge. Sie hält Scott für einen Tierquäler. Erst als er sich als Polizist zu erkennen gibt, gibt sie ihm eine Chance.

Das Chaos auf vier Pfoten
Scott nimmt Huutsch mit nach Hause und erklärt ihm die Regeln, die in seinem Haus herrschen. Er sperrt Huutsch in eine Abstellkammer und macht sich auf den Weg zum Supermarkt, um dort Hundefutter zu besorgen. Doch inzwischen hat Huutsch die Türe der Abstellkammer eingetreten und macht sich nun auf Erkundungstour durch das ganze Haus. Scott ist einem Herzinfarkt nahe, als er sein Haus wieder betritt. Nichts ist mehr so wie es war. Nichts steht an seinem Platz und alles, wirklich alles ist voller Sabber!

Die Ermittlungen
Scott nimmt Huutsch mit auf die Polizeiwache. Dort sitzt Huutsch am Fenster und beobachtet ein paar Leute. Und plötzlich springt er auf und rennt bellend zur Türe. Scott ist sicher, Huutsch hat Amos Mörder entdeckt. Sofort rennen sie dem Mann hinterher, der aber entkommt. Doch Scott findet heraus, dass dieser Kerl in der Fabrik neben Amos’ Schrotthandel arbeitet. Da muss doch auch ein Zusammenhang bestehen. Und was ist mit dem gefundenen Geld vom Strand?

Also machen sich Scott und Huutsch auf, die beiden Fälle aufzuklären. Und kommen sich dadurch näher!

Fazit

Ein witziger Film, nicht nur – aber ganz bestimmt – für Hundefans geeignet. Diese sabbernde Dogge ist einfach der Wahnsinn. Ich diesen Film und obwohl ich ihn schon etliche Male gesehen habe, kann ich immer noch lachen. Und weinen. Und da ich selber Hunde habe, kann ich Scotts Gefühle auch sehr gut nachvollziehen… Sehr schön auch der Versuch, einem Hund zu erklären, welches Zimmer er denn benutzen darf! Ein toller Film, witzig, und spannend.

DVD

Scott Turner –

Regie:

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar