South Park – Der Film

Autorenwertung
  • Action
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Musik
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Synchronisation
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Humor
    ein Buchein Buchein Buchkein Buchkein Buch
  • Spannung
    ein Buchein Buchein Buchhalbes Buchkein Buch
  • Gesamt
    3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

South Park - Der Film

Anne Garefino (Hauptdarsteller). Warner Home Video - DVD 2000, DVD, € 26,99

Rezension von: Wolfi | Rezensionsdatum:

South Park – Der Film

Inhalt
In der Elementary School von South Park ist die Hölle los. Der Grund dafür: Der neue „Terrance & Philipp“-Film ist in den Kinos. Auch die vier Jungs – das sind Eric Cartman, Stan Marsh, Kyle Broflovski und Kenny McCormick – sind begeistert vom neuen Streifen. Als Kenny dann beschließt, einen Stunt aus dem Film nachzuahmen und beim Versuch, seinen eigenen Furz anzuzünden Feuer fängt und stirbt, ist das Entsetzen der Erwachsenen groß.

Daraufhin gründen die besorgten Mütter der Kinder den Verband „Mothers against Canada“, der Heimat von Terrance und Philipp. Sie entführen die beiden Komiker und schließen sie in ein Internierungslager. Als Reaktion bombardieren die Kanadier das Anwesen der Baldwin-Familie. Der Krieg ist ausgebrochen! Die vier Jungs sind jetzt die einzige Hoffnung der Welt, die totale Katastrophe zu verhindern. Währenddessen trifft Kenny in der Hölle auf den irakischen Ex-Diktator Saddam Hussein und Satan höchstpersönlich, die in einer mehr oder weniger glücklichen Beziehung leben und versuchen, zusammen die Weltherrschaft an sich zu reißen, was von Cartman verhindert werden muss.

Die versautesten Comic-Figuren aller Zeiten
Selten hat eine Zeichentrick-Serie so polarisiert wie South Park. Für die einen ist es niveauloser und verletzender Schund, die anderen sind Fans der politischen Unkorrektheit der Serie. Desweiteren scheiden sich die Geister auch an der Machweise der Comicfiguren. Während der Trend generell stark in Richtung perfektioniertem Realismus und möglichst aufwendig gestalteten Animation geht, sind die Figuren hier bewusst grob und einfach gehalten. Das Motto ist: Hauptsache anders! Keine Spur von sauberer Disneykomödie oder dem omnipräsenten Manga- und Animedesign der RTL 2 Nachmittagssendungen, dafür volle Breitseiten gegen jede denkbare Bevölkerungsgruppe: Ob Afroamerikaner, Juden oder Homosexuelle, in „South Park“ kriegt jeder sein Fett weg.

Fazit
Zugegebenermaßen ist dieser Film nicht für jeden gemacht. Viele Zuschauer werden den Film nach spätestens zehn Minuten kopfschüttelnd aus dem DVD-Player rausnehmen, aber für Fans des schwarzen Humors, die auf Political Correctness und Diplomatie pfeifen, ist dieser Film das Nonplusultra. Was dabei ungewöhnlich ist: Scheinbar wollten die Produzenten möglichst viele Songs aus dem Soundtrack auch im Film selbst unterbringen, sodass der Film streckenweise fast zu einem Musicalcomic verkommt. Schließlich muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden, ob er über diese Art von Komödie lachen kann. Definitiv ein Film, zu dem man nur sagen kann: „Geschmackssache“!

Technische Daten der DVD
Spieldauer: 78 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch sowie Isländisch
FSK: ab 16 Jahren

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Ihre Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar